A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Eppelborn und AS Tholey Gefahr durch defekten LKW, Baustelle (11:44)

A1

Priorität: Sehr dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bislang kaum Interesse an Amt der Rosenkönigin

Nachrichten aus der Region Zweibrücken.

Nachrichten aus der Region Zweibrücken.

 Die Stadt Zweibrücken sucht eine neue Rosenkönigin. Aber das Interesse der jungen Zweibrückerinnen, dieses Amt zu bekleiden, hält sich bislang stark in Grenzen. Wie Thilo Huble vom Verkehrsamt auf Anfrage mitteilt, hat sich bis dato nur eine junge Frau beworben. Ende November hatte das Rathaus bekannt gemacht, dass die Amtszeit der aktuellen Rosenkönigin Laura Geßner – Laura I. –, 2014 endet und eine neue Rosenkönigin im Laufe des Jahres inthronisiert werden wird. Doch seit dieser Ankündigung trudelte nur eine Bewerbung ein.

Huble will dennoch nicht Trübsal blasen: „Wir sind aktiv auf die Schulen zugegangen und haben sie darüber informiert, dass wir eine neue Rosenkönigin suchen. Jetzt hat es gerade erst Zeugnisse gegeben. Lassen wir den jungen Damen noch etwas Zeit, alles zu verdauen, dann gehen bestimmt noch weitere Bewerbungen ein.“

Das Amt sei attraktiv und werde bestimmt noch seine Strahlkraft zeigen, ist er sich sicher. „Schließlich ist 2014 ein besonderes Jahr“, betont er. Im Sommer feiert der Rosengarten sein 100- jähriges Bestehen; hier habe die neue Rosenkönigin spannende, repräsentative Aufgaben. eck

 Interessierte junge Frauen bis 24 Jahre senden ihre Bewerbung bis 9. März an das Kultur- und Verkehrsamt, Herzogstraße 1, Zweibrücken. Die Bewerberinnen sollten nach Möglichkeit den Führerschein haben..
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein