A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Sankt Ingbert-Mitte und AS Saarbrücken-Fechingen Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, Unfall (19:00)

A6

Priorität: Sehr dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bläserphilharmonie Saar begeistert bei Premiere

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Ensheim. Viele neugierige Musikfreunde kamen in die Ensheimer Pfarrkirche St. Peter, um das von Benjamin Schneider dirigierte Orchester zu erleben. Es spannte den musikalischen Bogen bei seinem Premierenkonzert weit und begann mit „The Lord of the Rings“ von Johann de Meij, einer musikalischen Reise durch die Welt von J. R. R. Tolkiens Elben und Orks. Carina Jacob spielte dabei die Solo-Klarinette und malte mit den Klängen ihres Instruments Lothlorien, das Land der Elben. Außerdem standen Melodien aus dem „König der Löwen“ und den „Blues Brothers“ sowie die „Holiday Favourites“ auf dem Programm.

Ein weiterer Höhepunkt war unbestritten Steven Reinekes Tonmalerei „The witch and the saint“ nach dem gleichnamigen Roman von Ulrike Schweikert. Bei diesem Stück war vor allem das Schlagwerk gefordert.

Dem neuen Ensemble, welches aus 50 Musikern im Alter zwischen 13 und 26 Jahren besteht, ist es in kurzer Zeit gelungen, ein sehr positives Gesamtbild abzuliefern. Die Atmosphäre der Kirche verstärkte die Wirkung der Musik noch. Das Publikum erklatschte sich mehrere Zugaben. Der Applaus für die „Bläserphilharmonie Saar“ schien kein Ende
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein