B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blaulicht: Aktuelle Polizeimeldungen

Symbolfoto.

Symbolfoto.

 

Täter verletzen Opfer (20) in Bexbacher Park schwer

Bexbach. Unbekannte haben am Sonntagmorgen, gegen 4.40 Uhr, in der Grünen Lunge in Bexbach einen 20-Jährigen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, schlugen und traten mehrere Angreifer dem Geschädigten grundlos ins Gesicht und gegen den Brustkorb. Der junge Mann schleppte sich nach der Tat in die Schillerstraße, wo ihm von einem Passanten geholfen wurde. Das Opfer erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche, Verletzungen. Hinweise an die Polizei Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60.

Schlägerei vor Lebacher Gaststätte

Lebach. Die Polizei hat zwei Beteiligte nach einer Schlägerei vor einer Gaststätte in der Markstraße, Ecke Mottener Straße, in Lebach ausfindig machen können. Laut Angaben der Beamten meldete ihnen am frühen Sonntagmorgen der Wirt der Gaststätte eine Schlägerei zwischen zwei Personen. Die Polizei konnte daraufhin in Erfahrung bringen, dass sich einer der beteiligten Männer, bekleidet mit einer roten Jacke, zu Fuß entfernt hatte. Eine andere Person, die offensichtlich in Begleitung einer Frau war, sei nach der Schlägerei in die Fußgängerzone davon gegangen. Der Wirt kannte keine der beteiligten Personen. Die Polizei fahndete nach den Personen und fand einen der Männer in Begleitung der Frau in der Fußgängerzone. Beide waren stark alkoholisiert und machten widersprüchliche Angaben zum Ablauf des Geschehens. Bei dem Mann wurde eine leicht blutende Lippe festgestellt. Im Zuge der weiteren Befragung konnte lediglich in Erfahrung gebracht werden, dass vor der Gaststätte jemand die Freundin des Mannes belästigt hätte. Hinweise auf diesen unbekannten Täter der Körperverletzung konnten aber nicht gefunden werden. Hinweise an die Polizei Lebach, Tel. (0 68 81) 50 50.
 

Ein ganz normales Wochenende für Saarbrücker Polizei

Saarbrücken-St. Johann. Die Polizei Saarbrücken-St. Johann hat in einer Pressemitteilung mit dem Titel "Ein normales Wochenende" zusammengefasst, zu welcher Art von Einsätzen sie an diesem Wochenende ausrückten mussten. In der Zeit vom Freitag, 21.00 Uhr, bis Sonntag, 07.00 Uhr, seien die Beamten demnach zu insgesamt 119 Einsätzen im Innenstadtbereich von Saarbrücken ausgerückt. Aufgeschlüsselt handele es sich dabei um zehn Schlägereien, 21 Unfälle (davon vier Mal Unfallflucht), einen Verkehrsunfall unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss, zehn Diebstahls- und Raubdelikte, neun Ruhestörungen sowie 47 sonstigen Anlässen unterschiedlicher Art. Dazu gehören z.B. Fahndungen nach flüchtigen oder vermissten Personen, Brandmeldungen, Falschgeld- und Sachbeschädigungen, Betäubungsmittelkriminalität oder Verkehrsbehinderungen. Zudem mussten vier Blutentnahmen wegen Trunkenheit bzw. Betäubungsmitteleinfluss im Straßenverkehr  angeordnet werden. Fünf Personen wurden in Gewahrsam genommen, zwei Haftbefehle vollstreckt und eine Demonstration mit zusätzlichen Beamten begleitet.

Zurück zur Übersicht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein