A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blaulicht: Aktuelle Polizeimeldungen

Symbolfoto.

Symbolfoto.

 

Frau (60) bei Raubüberfall schwer verletzt

Völklingen. Bei einem Raubüberfall ist am Sonntagnachmittag eine 60-jährige Frau aus Völklingen schwer verletzt worden. Sie war gegen 15:40 Uhr zu ihrem in der Alten Schulstraße geparkten Fahrzeug unterwegs, als sie in Höhe des Eingangs zur Fußgängerunterführung unvermittelt von einer vermummten männlichen Person angegriffen wurde. Der Unbekannte griff nach der schwarzen Handtasche der Frau, die sich jedoch wehrte und ihre Tasche festhielt. Um den Widerstand der 60-Jährigen zu brechen, schlug der unbekannte Täter ihr mit der Faust ins Gesicht. Sie stürzte daraufhin zu Boden, hielt jedoch weiter an der Tasche fest. Der Täter schleifte die Frau daraufhin etwa fünf bis sechs Meter über den Asphalt, bis sie vor Schmerzen die Handtasche los ließ. Der Täter flüchtete dann mit der Handtasche durch die Fußgängerunterführung in Richtung Im Alten Brühl. Das 60-jährige Opfer wurde zur medizinischen Versorgung in die Klinik nach Püttlingen gebracht. Nach ersten Informationen wurde die rechte Schulter ausgekugelt, sie erlitt Knochenbrüche in der Schulter sowie Verletzungen im Gesicht. MEHR >

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Riegelsberg. In der Überhofer Straße in Riegelsberg hat sich am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein 18-jähriger Fahrer eines Hondas kam vom Russenweg und bog nach rechts in die Überhofer Straße ab. Kurz danach wollte er nach links in die dort befindliche Zufahrt zu den Parkplätzen abbiegen, missachtete hierbei aber den Vorrang eines 39-jährigen DB-Fahrers, der die Überhofer Straße in Richtung Russenweg befuhr. Auf dem Fahrstreifen des DB-Fahrers kam es zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Der Honda-Fahrer erlitt Verstauchungen an der rechten Hand, der DB-Fahrer Schürfwunden im Gesicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

Zurück zur Übersicht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein