A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blick in Nachbars Garten gefällig? Auf zum “Tag der offenen Gartentür”

Ob Stadt- oder Bauerngärten, Zier- oder Nutzgarten, Palmen, Stauden oder Beete: Die Vielfalt der liebevoll gepflegten Gärten im Kreis zeigt der „Tag der offenen Gartentür“. Zahlreiche Gärten öffnen sich im Landkreis Saarlouis am Sonntag, 29. Juni, von zehn bis 18 Uhr. Schon ab Samstag, 21. Juni, gewährt Felizitas Müller in Wallerfangen Einblicke in ihren abwechslungsreich gestalteten Garten mit Stauden, Buchsreihen, Gartenstelen. Auch ihre Keramikwerkstatt ist geöffnet, täglich von elf bis 18 Uhr in Wallerfangen, Beaumaraiser Straße 7a. Weitere private Gärten sind dann am Sonntag, 29. Juni, ganztägig zugänglich: In Lebach zeigen Petra und Armin Klein ihren romantischen Künstlergarten, An der Steinstraße 10.

Ihren 24 Ar großen Cottage-Garten präsentieren Marita und Werner Hilt in Gerlfangen, Im Breitfeld 49. Ebenfalls in Gerlfangen öffnen Pia und Peter Weber ihren Garten um ein mehrfach prämiertes Lothringer Bauernhaus, Lommerweg 18.

Kleine Oasen der Ruhe

Dass es eine Oase der Ruhe auch mitten in der Saarlouiser Innenstadt geben kann, beweisen Gabriele und Gilbert Jaeck in der Grünebaumstraße 1. Einen Stadtgarten mit einem Nutzgarten präsentiert Ingrid Junold ebenfalls in Saarlouis, V. Gartenreihe 47.

Hilla Koch-Neumann öffnet ihren Garten hinter einem 200 Jahre altem Lothringerhaus in der Beaumaraiser Hauptstraße 136. Die Besucher erwartet dort ein Blütenflor aus Buchs, Rosen und Hortensien, zwischen denen die farbenfrohen Stelen der Künstlerin hervorstechen. In ihrer Werkstatt stellt Koch-Neumann an diesem Nachmittag auch ihre Keramikarbeiten vor.

Keramik und Katzen

Den künstlerisch gestalteten Garten der Katze zeigt das Atelier von Monika Bugs, von 14 bis 17 Uhr, in Fraulautern, An der Fuchshöhle 3.

In Lisdorf öffnet Heidrun Kley-Baltes ihren Garten hinter einem 110 Jahre alten Haus in der Saarstraße 12.

In Reisbach öffnen zum einen Alwine und Gilbert Becker ihren großen Nutz- und Ziergarten, Am Bohnenberg 54, zum anderen Elisabeth und Helmut Ewen ihren Selbstversorger-Garten, im Habichtweg 7.

Beate und Karl-Heinz Bernardy lassen Besucher in ihren naturnahen Gemüsegarten mit Gewächshaus, in Hüttersdorf, Bettinger Straße 52. Ebenfalls in Hüttersdorf erwarten Ursula und Karl-Hermann Pech Gäste in ihrem exotischen Garten mit 35 Bambus-Arten und Palmen, Bettinger Straße 50. Und auch in Hüttersdorf öffnen Ruth Raber-Schwind und Heinz Schwind ihren Garten mit Stauden und Sommerblumen, Bettinger Str. 50a.

Besonderes im Reihenhaus

Der Wohn- und Nutzgarten von Martha und Günter Warken kann in Limbach, Ringstraße 8, besichtigt werden. Und auch das Gewöhnliche kann besonders sein: Petra und Hans-Werner Layendecker zeigen einen liebevoll gestalteten Reihenhaus-Garten in Schaffhausen, Girststraße 20. Die Gärten sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein