L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blitzer und Verkehrsmeldungen im Saarland

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Sonntag, 05.10.2014 BAB 8 zwischen der AS Heusweiler und dem AK Neunkirchen B 268 zwischen Nunkirchen und Lebach   Montag, 06.10.2014
B 269 zwischen Saarlouis und Lebach B 423 zwischen Homburg und Blieskastel BAB 6 zwischen der Landesgrenze zu Frankreich und dem AK Neunkirchen BAB 620 zwischen dem AD Saarbrücken und dem AD Saarlouis
  Dienstag, 07.10.2014
Homburg L 108 im Bereich Ensheim B 51 zwischen Völklingen und Saarlouis BAB 1 zwischen der AS Eppelborn und der AS Riegelsberg BAB 8 zwischen der AS Heusweiler und dem AK Neunkirchen
  Mittwoch, 08.10.2014
St. Wendel B 41 zwischen St. Wendel und Neunkirchen B 406 zwischen Nennig und Oberleuken BAB 62 zwischen dem AD Nonnweiler und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz BAB 620 zwischen dem AD Saarlouis und dem AD Saarbrücken Donnerstag, 09.10.2014
Sulzbach B 10 zwischen Eppelborn und Neububach B 41 zwischen Wolfersweiler und Oberlinxweiler BAB 1 zwischen dem AK Saarbrücken und der AS Eppelborn BAB 8 zwischen der Landesgrenze zu Luxemburg und der AS Merzig Freitag, 10.10.2014
Stadtbereich Saarbrücken L 126 zwischen Quierschied und St. Ingbert L 157 zwischen Weiskirchen und Losheim am See BAB 8 zwischen dem AD Saarlouis und der AS Heusweiler BAB 8 zwischen der AS Neunkirchen-Kohlhof und der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz Samstag, 11.10.2014
BAB 6 zwischen der Landesgrenze zu Frankreich und dem AK Neunkirchen BAB 8 zwischen der AS Heusweiler und dem AK Neunkirchen Sonntag, 12.10.2014


BAB 620 zwischen dem AD Saarbrücken und dem AD Saarlouis BAB 623 zwischen der AS Saarbrücken-Herrensohr und dem AD Friedrichsthal


Straßensperren:

 

Dringende Baumfällarbeiten zwingen Landesbetrieb für Straßenbau zur Vollsperrung der L 134 zwischen Primstal uns Selbach

Am 7.10.2014 wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit Baumfällarbeiten im Zuge der L 134 zwischen Primstal und Selbach beginnen. Vorgesehen ist die Fällung kranker Bäume, deren abgestorbene Kronen auf der gesamten Strecke in den Verkehrsraum ragen. Mit Blick auf Astbruchgefahr bei Schnee- und Eislast ist die Beseitigung vor dem einbrechenden Winter geboten. Betroffen ist der Bereich der L 134 ab der Einmündung in die L 147 bis zu dem Buswendeplatz in der Nähe des Ortseingangs von Selbach. Die Anwesen der Selbacher Straße 1-4 (In der Bächelswies) bleiben erreichbar. Wegen der geringen Fahrbahnbreite und den bei Forstarbeiten geforderten Sicherheitsabständen bleibt für eine halbseitige Sperrung mit Ampelschaltung nicht ausreichend Platz. Zur Durchführung der Forstarbeiten muss daher ab 7 Uhr morgens eine Vollsperrung der Strecke eingerichtet werden. Die Umleitung führt den Verkehr über die L 135 nach Neunkirchen/Nahe und von dort auf die L 326 über Eiweiler bis zur L 147 bei Primstal. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum Mittwoch, den 15.10.2014, 16 Uhr, andauern. Anschließend kann der Verkehr wieder ungehindert fließen. In Abhängigkeit von der Witterungsentwicklung kann sich die Bauzeit verlängern. Der LfS rechnet mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und mehr Fahrzeit einzuplanen. Die Maßnahme ist mit dem Unternehmen des öffentlichen Personalverkehrs abgestimmt. Kunden des ÖPNV werden gebeten, für Fahrten in Richtung Sankt Wendel die Haltestelle „Oldenburger Hof“ und für Fahrten in Richtung Wadern die Haltestelle „Kapelle“ zu nutzen.

Landesbetrieb für Straßenbau saniert B 407 zwischen Perl und Perl-Borg

Am 6.10.2014, ab 7 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit Deckeninstandsetzungsarbeiten auf der B 407 im unmittelbaren Bereich der A 8-Anschlussstelle (AS) Perl/Borg (3) beginnen. Zur Ausführung kommen Fräs- und Asphaltarbeiten in zwei Baufeldern im Umfeld der Anschlussstelle. Der Verkehr auf der B 407 wird lichtsignalanlagengesteuert unter halbseitiger Sperrung am Baufeld vorbei geführt. Gleichzeitig werden zunächst die Auf-und Abfahrten der Autobahnanschlussstelle voll gesperrt. Der Verkehr wird auf der B 406 nach Borg, Sinz und Nennig, von dort auf der B 419 über Besch zur A 8-Anschlussstelle Perl/Besch umgeleitet. Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich bis 11.10.2014 andauern. Anschließend werden die Auffahrten zur A 8 wieder geöffnet. Die Abfahrten von der A 8 zur B 407 bleiben bis zum 17.10.2014 gesperrt. Die Umleitung wird wie oben beschrieben ausgeschildert. Während des gesamten Zeitraums vom 6. bis 17.10.2014 steht der Park+Ride-Platz an der AS Perl/Borg nicht zur Verfügung, da sich die Zufahrt in den Baufeldern befindet. Zum Abschluss der Maßnahme, ab dem 18.10.2014, ist die Sanierung der B 407 eines weiteren Abschnittes zwischen AS Perl/Borg und Perl vorgesehen. Betroffen ist der Bereich zwischen Rabüscheck und Ortseingang Perl. Geplant ist das Abfräsen des Fahrbahnbelags und der Neueinbau in einer Stärke von 18 cm. Mit Rücksicht auf die täglichen Verkehrsmengen und zur Verkürzung der Bauzeit wird diese Strecke in den Herbstferien unter Vollsperrung saniert. Die Arbeiten werden voraussichtlich 2 Wochen andauern. Während der Bauzeit wird der Verkehr auf der oben beschriebenen Umleitung über Borg, Sinz, Nennig und Besch geführt. Der Verkehr aus Richtung A 8 erreicht Perl über die AS Perl/Besch. Der LfS rechnet während der gesamten Bauzeit nur mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, etwas mehr Fahrzeit für die Umleitungsstrecken einzuplanen, nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen. Ortskundigen wird empfohlen, Ausweichrouten zu nutzen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein