A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler AS Nonnweiler-Otzenhausen Unfall (19:46)

A62

Priorität: Normal

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blockbuster-Qualität aus dem Saarland: Die Filmproduktion dreihundertbilder

Der Anspruch: Nicht weniger als das Beste vom Besten
 
Als Geschäftsführer Timo Rende im Jahr 2005 das Unternehmen dreihundertbilder gründete, gab kaum ein Insider dem Projekt große Chancen auf Erfolg. Denn in der Filmbranche gelten Standorte als einer der wichtigsten Faktoren für die Rentabilität. Nur gut ausgebuchte Unternehmen können den hohen Material- und Kostenaufwand dauerhaft finanzieren. Für eine gute Auslastung ist ein branchenbekannter Standort jedoch Voraussetzung. Nicht umsonst haben es neue, auf dem Reißbrett geplante „Filmstädte“ sehr schwer, wenn die großen Produktionen aus dem Ausland kaum Notiz davon nehmen. Dennoch wählte Timo Rende ganz bewusst das Saarland als Sitz von dreihundertbilder und setzte somit eine Marke in einer Umgebung, in der es kaum ernst zu nehmende Konkurrenz in der Filmbranche gibt. Und vielleicht war gerade das eine geniale Entscheidung, denn es ging nie primär darum, epische Filmproduktionen an den Standort zu holen. Vielmehr wollte der Firmengründer den regionalen und überregionalen Unternehmen aller Branchen eine Alternative bieten, die zeitnah einen qualitativ hochwertigen Imagefilm, Werbefilm oder Produktfilm produzieren lassen möchten. Denn während es in beinahe allen größeren Städten inzwischen Werbefilmer gibt, die vor allem regional arbeiten, hapert es in der Regel am professionellen Anspruch oder dem Equipment. Hier kann dreihundertbilder seine Stärken ausspielen, denn die Ausrüstung, die verwendet wird, findet man so auch in aktuellen Blockbustern aus Hollywood.
 
Emotionen funktionieren in der Werbung am besten im bewegten Bild
 
Wir alle kennen das Phänomen, wenn ein klassischer Imagefilm oder ein Werbefilm, der ein Produkt oder ein anderes Anliegen in kurzer Zeit treffend auf den Punkt bringt, Emotionen in uns zu wecken vermag. Diese mit Bildern, Tönen und Musik zu erzeugen, ist der große Vorteil, den das Medium Film gegenüber Printmedien aufweist. Was hier vermittelt wird, sind Erinnerungen, die Assoziationen wecken – im Idealfall zu dem positiven Resultat, das der Kunde zu erzielen wünscht. Aber es gehört mehr dazu, als sich eine Videokamera zu schnappen und ein paar Aufnahmen zu erstellen. Die Filmproduktion ist eine Kunstform, die unabhängig von der Länge des Endprodukts ein hohes Maß an Professionalität und großer Freude am Schaffen erfordert. Bei dreihundertbilder ist man mit Recht stolz darauf, sich als die beste Filmproduktion im Saarland bezeichnen zu dürfen.
 
Wenn HD nicht gut genug ist
 
Ein Blick auf das Equipment vermittelt den Qualitätsanspruch vielleicht am besten: Der Name der Firma ist Programm, denn das moderne Kamerasystem Red Epic Dragon ermöglicht Aufnahmen von bis zu dreihundert Bildern pro Sekunde. Und während modernste TV-Geräte sich noch mit HD-Auflösungen von maximal 4K zufriedengeben müssen, bietet die digitale Kameratechnik von dreihundertbilder eine Auflösung von bis zu 6K – womit absolute Kinoqualität produziert werden kann. Nicht umsonst findet man das identische Kamerasystem bei Produktionen von Filmen wie „Der Hobbit“ oder „Spiderman“. Luftaufnahmen sind problemlos realisierbar, denn das Unternehmen verfügt über eine moderne Drohnentechnik. Echte Unterwasseraufnahmen oder Action Shots aus bewegten Fahrzeugen sind für die Profis von dreihundertbilder ebenfalls kein Problem. Ausgestattet mit diesem Rüstzeug, kann das Team seiner Kreativität im Rahmen der Kundenwünsche für jeden Imagefilm freien Lauf lassen. Dass dabei auch die Kostenrechnung für die Kunden aufgehen muss, versteht sich von selbst. Die Ergebnisse sprechen für sich und beweisen ein für alle Mal, dass Filmproduktionen nicht in Hollywood stattfinden müssen, sondern auch im Saarland ebenso eindrucksvoll erstellt werden können.
 
Website: www.dreihundertbilder.com
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein