A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blutige Attacke auf zwei Homburger Schüler

Homburg. Zu einer gefährlichen Auseinandersetzung mit Schusswaffengebrauch ist es am Dienstagmorgen (15.03.2011)  in Homburg zwischen dem Hauptbahnhof und dem Berufsbildungszentrum (BBZ) gekommen. Passanten als auch Schüler haben unsere Zeitung auf diesen Vorfall gestern aufmerksam gemacht.

Die Polizei in Homburg bestätigte dies am frühen Mittwochnachmittag erst auf Anfrage der Saarbrücker Zeitung. Mehrere Jugendliche im Alter zwischen 17 und 26 Jahren hätten nahe eines Discounter in der Karlstraße zwei Schüler des BBZ attackiert. Es sei zu einem blutigen Schlagabtausch gekommen. Die Fortsetzung des Streites eskalierte auf dem Schulhof des BBZ. Dort seien die Schläger aus einem Homburger Stadtteil erneut auf einen Schüler losgegangen. Nach Informationen seien die Attackierenden mit Schreckschusspistole, Messer, Fahrradkette und einem selbst gebauten Schlagring bewaffnet gewesen. Ein 21-Jähriger habe, so  Recherchen, offenbar diese Waffe an die Schläfe eines Schülers gehalten. Viele Schülerinnen und Schüler hätten dies gesehen, hieß es aus gut unterrichteten Kreisen. Die Auseinandersetzung hätte ein Lehrer beobachtet und um 10.56 Uhr die nahe gelegene Polizeiwache informiert. Die Beamten hätten mittlerweile die beiden Haupttäter im Umfeld des Hauptbahnhofs gestellt und festgenommen. Einer der beiden Haupttäter wurde dem Haftrichter vorgeführt. Nach Polizeiaussagen vom Mittwochabend gehen die Ermittlungen weiter. jkn

Zeugen werden gebeten sich an die Polizei in Homburg unter Tel. (068 41) 10 60 zu wenden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein