L133 Freisen Richtung Dirmingen AS Freisen Gefahr durch Ölspur in Richtung A62 Freisen (20:14)

L133

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bluttat auf Firmenparkplatz - Mann sticht Ehefrau im Auto nieder

Mit mehreren Messerstichen hat ein 44-jähriger Mann seine von ihm getrennt lebende Frau in Pirmasens schwer verletzt. Das gleichaltrige Opfer wurde nach der Attacke vom Dienstagmorgen (05.08.2014) operiert und war am Nachmittag nicht in Lebensgefahr, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Gegen den Mann, der kurz nach der Tat gefasst wurde, erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. Nach Erkenntnissen der Ermittler hat er nicht akzeptiert, dass die Frau sich von ihm getrennt hatte. Er habe keine Angaben zur Tat gemacht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Zweibrücken.

Laut Mitteilung hatte der stark angetrunkene 44-Jährige die Frau kurz vor 7 Uhr abgepasst, als sie mit ihrem Auto auf das Firmengelände ihres Arbeitgebers fuhr. Zeugen sahen, wie er an ihrem Wagen stand, plötzlich die Scheibe einschlug und der Frau mehrfach in den Oberkörper stach. Mit Stichverletzungen in der Brust wurde die 44-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Der Verdächtige wurde kurz darauf festgenommen. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Nach Angaben der Beamten hatte das Paar bis zur Trennung im vergangenen Februar einen gemeinsamen Wohnsitz im Kreis Südwestpfalz.

Pressemitteilung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein