A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bous sucht sein neues Oktoberfest-Madl

Diese hübschen jungen Damen waren 2013 zu Gast beim Oktoberfest in Bous...

Diese hübschen jungen Damen waren 2013 zu Gast beim Oktoberfest in Bous...

Nett soll sie sein. Offen. Charme und Humor haben. Und Durchhaltevermögen, denn schließlich muss das neue Bouser „Oktoberfest-Madl“ drei Tage beim Fest gut gelaunt präsent sein. Außerdem sollte sie sich im Dirndl wohlfühlen und auf Plakaten sympathisch rüberkommen.

Sechs Jahre lang hat die Bouserin Myriam Mergen das Amt des Bouser „Oktoberfest-Madls“ innegehabt. In diesem Jahr, beim zwölften Bouser Oktoberfest will sie jetzt aber zum letzten Mal in offizieller Mission das Dirndl anlegen. „Im letzten Jahr bin ich 40 geworden und auch derzeit beruflich ziemlich eingespannt, da wird es Zeit, dass ich mich zurückziehe“, sagt sie. Obwohl es ihren beiden Kindern Sohn Jannic (13) und Tochter Emily (7) immer gut gefallen hat, die Mama mit Zopf-Frisur und Dirndl auf Plakaten im ganzen Ort zu sehen.

„Es hat riesigen Spaß gemacht,“ resümiert sie. Die Aufgaben für das „Madl“ beginnen bereits am Bouser Oktoberfest-Freitag. Dann ist nämlich ein großer Empfang für geladene Gäste. Aber die anderen Aufgaben des „Madls“ machen Myriam Mergen auch viel Spaß, nämlich bei der Verlosung die Glücksfee zu spielen und verdiente Bouser Sportler zu ehren. Daneben war sich Myriam Mergen aber auch nicht zu schade beim Bedienen auszuhelfen, ist doch Ehemann Jörg Mergen nicht nur Bouser Fußballer, sondern auch Mitglied des Orga-Komitees des Oktoberfests. „Man ist präsent, hat viel Spaß, und lernt immer viele nette Leute kennen“, sagt Myriam Mergen.

Jetzt sind die Bouser auf der Suche nach einer Nachfolgerin für Myriam Mergen. Geplant haben sie in diesem Jahr auf dem Fest mit einem Foto-Casting eine Vorauswahl für das neue „Madl“ zu treffen. Bewerben kann man sich mit den Bewerbungskarten die im EKC bei Rewe Fischer ausliegen. Die Bewerbungskarten sind aber auch auf dem Oktoberfest selbst erhältlich, wo jede Bewerberin gleich zum Foto-Casting eingeladen wird.

Das zwölfte Bouser Oktoberfest findet am 25. bis 27. September auf dem Gelände des Einkaufszentrums in Bous statt. Das Oktoberfest ist eine gemeinsame Veranstaltung der Gemeinde Bous , der Aktionsgemeinschaft der Bouser Vereine und der Firma Rewe Fischer. Freitag und Samstag gibt's Live-Musik, und es trudeln Gäste aus der ganzen Region auf dem Fest ein. Sonntag ist verkaufsoffener Familiensonntag mit Kinderfest.

Karten zum Preis von zehn/zwölf Euro an allen üblichen Vorverkaufsstellen, im Reisebüro im EKC sowie in der Lesequelle in Bous und über www.proticket.de.
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein