A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Hermeskeil und AS Nonnweiler-Bierfeld Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (07:26)

A1

Priorität: Sehr dringend

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutale Raubüberfälle in der Region

- Freitag, 20.45 Uhr in Dudweiler: Ein Ausfahrer (20) einer Pizzeria hält an der Ecke Jahnstraße/Hofweg mit seinem roten Renault Twingo an. Er steigt aus, um im Kofferraum seine Ladung zu ordnen. Plötzlich wird ihm eine Schusswaffe ans Genick gedrückt! Während ihn so ein Täter in Schach hält, zieht der zweite Täter dem Opfer die Geldbörse mit 450 Euro aus der Tasche. Dann flüchten die Unbekannten mit dem Auto des Ausfahrers. Es wird später in Dudweiler gefunden. Wie die Polizei berichtet, waren beide Täter dunkel gekleidet, sie sprachen in einer ausländischen Sprache miteinander. Hinweise: Tel. 06897/9330.

- Früher Samstagmorgen in Kaiserslautern: Ein Unbekannter (etwa 25, schlank, unrasiert) betritt die Tankstelle in der Mainzerstraße. Zuerst verlangt der Mann mit der hochgezogenen Kapuze eine Schachtel Zigaretten. Dann zieht er plötzlich eine Pistole aus dem Hosenbund und verlangt von der Angestellen Geld. Mit den Einnahmen in der Tasche verschwindet der Räuber. Wie die Polizei berichtet, trug der Mann eine dunkle Freizeithose, dunkle Halbschuhe mit weißen Streifen und eine graue Jacke mit weißen Streifen. Hinweise: Tel. 0631/3692620.

- Samstagabend, 19.55 Uhr in Schmelz: Zwei maskierte Männer kommen im Industriegebiet Ost in einen Getränkemarkt. Sie halten eine Waffe in der Hand und rauben das Bargeld in der Kasse. Dann machen sie sich zu Fuß aus dem Staub. Dem Polizeibericht zufolge waren beide Täter etwa 1,70 Meter groß und dunkel gekleidet. Der Wortführer sprach akzentfreies Hochdeutsch. Er hatte eine tiefe, rauchige Stimme. Hinweise: Tel. 06881/5050. up
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein