A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler AS Nonnweiler-Otzenhausen Unfall (19:46)

A62

Priorität: Normal

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutaler Autofahrer schockt Saarbrücker Passanten

Nun sucht die Polizei weitere Autofahrer und Fußgänger, die diese Vorfälle beobachtet haben, und bittet diese darum, sich zu melden.

Nun sucht die Polizei weitere Autofahrer und Fußgänger, die diese Vorfälle beobachtet haben, und bittet diese darum, sich zu melden.

Saarbrücken. Am Freitagnachmittag ist es in der Saarbrücker Innenstadt zu einem brutalen Zwischenfall im Straßenverkehr gekommen, der zahlreiche Passanten gefährdet hat und jetzt die Polizei beschäftigt. Die erste Bilanz der Polizeibeamten: Fußgänger in Gefahr, Raser auf der Busspur, bedrohte Zeugen.

Was war passiert? Ahnungslose Fußgänger kommen ungewollt zu einer Begegnung mit einem dunkelblauen Mercedes, dessen Fahrer plötzlich durch eine halsbrecherische Fahrt auffällt. Nach ersten Ermittlungten der Polizei stellt sich das Geschehen so dar: 15 Uhr: Der Mercedes schleudert über den Saarbrücker Landwehrplatz, gefährdet mit dem Fahrmanöver gleich mehrere Fußgänger. Kurze Zeit später wird der Wagen erneut gesichtet. Um 15.50 Uhr rast der Fahrer des Mercedes mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Mainzer Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe des Baumarktes „Praktiker“ zieht er plötzlich auf der Busspur an den übrigen Pkws vorbei und überfährt bei diesem Fahrmanöver beinahe auch eine Fußgängerin. Auf dem weiteren Weg in Richtung Ostspange wechselt er gleich mehrmals die Fahrspur hin und her. Als daraufhin ein Zeuge den Kopf über das schüttelt, was er gerade mit erleben muss, stoppt der Mercedes plötzlich. Der Fahrer springt raus und bedroht gleichzeitig den Zeugen.

Nun sucht die Polizei weitere Autofahrer und Fußgänger, die diese Vorfälle beobachtet haben, und bittet diese darum, sich zu melden. „Wer hat einen der Vorfälle beobachtet und kann Angaben zu den beobachteten Details , zu dem blauen Mercedes oder den Insassen dieses Mercedes machen?“, fragt ein Sprecher der Polizei in St. Johann.

Die Polizeiinspektion in der Saarbrücker Karcherstraße 5 ist telefonisch rund um die Uhr zu erreichen unter (06.81) 9 62 22 33. ole
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein