L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (19.09.2017, 01:43)

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutaler Raubüberfall auf St. Ingberter Spielothek

Am frühen Sonntagmorgen (24.01.2010) ereignete sich um 05:30 Uhr ein Raubüberfall auf eine Spielothek in der Neuen Bahnhofstraße in St. Ingbert.

Vier junge Männer, alle überwiegend dunkel gekleidet und mit weißen Masken mit Sehschlitzen vermummt, überwältigten den Kassierer und zwangen ihn mit Gewalt zur Herausgabe von mehreren Hundert Euro Bargeld.

Dann flüchteten die Räuber zunächst durch die Wollbachstraße, dann ging es unter der Eisenbahnüberführung, genannt " Interesseloch", hindurch zur Rentamtstraße und von dort aus in Richtung Pfarrgasse bis zum Parkplatz am Jugendzentrum, wo sich ihre Spur verlor.

Nach Erkenntnissen der Polizei trafen die Täter am Parkplatz JUZ auf andere junge Leute, wo man sich im Vorbeigehen anscheinend kurz begrüsste.

Die Täter waren alle zirka 25 Jahre alt. Einer der Räuber trug unter seiner dunklen Bekleidung ein auffälliges rotes Kapuzenshirt und weiße Turnschuhe, ein zweiter ein ebenso hervorstechendes weißes Kapuzenshirt.

Die Polizei  sucht nun Zeugen: Wem sind die Räuber aufgefallen oder wer erkennt ihrer Kleidung, evt. sogar von Bekannten? Wer war am frühen Sonntagmorgen zwischen 05:30 und 05:45 Uhr im Bereich oder auf dem Parkplatz des Jugendzentrums unterwegs und hat dort 4 männliche Bekannte getroffen ? Besonders auffällig auch die von allen 4 Tätern benutzte Maskierung: Die "Masken" wurden aus einer hellen Trainingshose mit rotem Seitenstreifen herausgeschnitten.

Zeugen können sich bei der Polizeidienststelle St. Ingbert oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein