A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutaler Raubüberfall in der Europa-Galerie

Saarbrücken. Drei unbekannte Täter haben am gestrigen Abend gegen 22.50 Uhr (26.10.2010) einen Supermarkt in der neuen Europa-Galerie am Eurobahnhof überfallen. Das teilt die Polizei mit.

Laut Polizei waren die Täter mit Sturmhauben maskiert und mit Messern bewaffnet. Sie bedrohten den Filialleiter, der gerade dabei war, zu gehen, und zwangen ihn, den Tresor zu öffnen. Hieraus entwendeten sie einen fünfstelligen Geldbetrag. Das geraubte Geld verstauten die drei Männer in sogenannte Safebags und legten diese in einen braunen Karton zum Abtransportieren.

Anschließend fesselten die Täter das Opfer auf einen Bürostuhl und flüchteten. Dem Mann, der allein im Markt war, gelang es erst eine Stunde später sich selbst zu befreien und die Polizei zu alarmieren.

 

Der erste Täter ist etwa 1,90 Meter groß und trug zur Tatzeit eine schwarze Jeanshose, schwarze Schuhe und einen dunklen Kapuzenpulli. Der zweite ist etwa 165 Meter groß und hatte braune Lederschuhe, eine schwarze Jeanshose, einen schwarzen Pulli, und einen dunklen Schal, der um den Kopf gewickelt war, an. Der dritte Täter ist 1,80 Meter groß. Er trug: eine schwarze Jeanshose, schwarze Schuhe, ein schwarze Sturmhaube und einen schwarzen Pulli mit Reißverschluss.

Wie die Täter in die Europa-Galerie gekommen sind, gibt der Polizei Rätsel auf: Denn das Einkaufszentrum wird gegen 20 Uhr von einem Sicherheitsdienst verschlossen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise  bitte an Tel. 0681 962-2933.

   

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein