A8 Saarlouis - Luxemburg Zwischen AS Merzig-Wellingen und Grenzübergang Bundesgrenze in beiden Richtungen Schneeglätte, Verkehrsbehinderung durch querstehenden LKW (02:43)

A8

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutaler Tankstellenüberfall in Schmelz: Polizei fahndet nach Unbekanntem

Laut Angaben der Polizei hielt der bislang unbekannte Täter sich zunächst auf einem Gebrauchtwagenparkplatz in der Nähe der Tankstelle auf, wo er auf einen geeigneten Zeitpunkt gewartet haben soll. Nach einer Weile begab er sich bis direkt vor die Tankstelle und ein dortiges Restaurant. Auch hier verweilte er einige Minuten, bis er dann - maskiert - die Tankstelle betrat.
 
Die Polizei weiter: "Mit schnellen Schritten und einem gezogenen Messer stürmte er auf die 55-jährige Kassiererin los. Diese konnte den Angriff mit einer Zeitschrift abwehren, wurde dann jedoch von dem Täter brutal in ein Regal gestoßen. Der Täter und sein Opfer stürzten zu Boden. Am Boden liegend kam es zu einem weiteren Kampf, wobei der Täter die Geschädigte aufforderte, die gesamten Einnahmen auszuhändigen."
 
Die schockierte und erheblich verletzte Kassiererin händigte ihm schließlich Geld aus, das der Unbekannte einsteckte und weiteres Geld aus der Kasse nahm. Außerdem entwendete er noch Tabakwaren und Bierdosen und verschwand in der Dunkelheit in Richtung Schattertriesch. Ob es Mittäter und ein Fluchtauto gegeben hat, steht laut Polizei derzeit noch nicht fest.


Täterbeschreibung:
 
Der Täter war männlich, sprach mit osteuropäischem Akzent, hatte möglicherweise einen dunklen Teint und soll nicht älter als 30 Jahre gewesens ein. Zum Tatzeitpunkt war er vermummt mit einem Schal, eventuell auch einer Motorradmaske mit Sehschlitzen. Bekleidet war er mit einer schwarzen oder dunkelblauen Kapuzenjacke, einer hellblauen Jeanshose und grünen Sportschuhen mit Streifen. Bewaffnet war er mit einem etwa 10 cm langen Springmesser mit einem buntem Griff.
 
Die Polizei bittet um Hilfe: Wer hat den Täter zur fraglichen Zeit (ab 21:00 Uhr) an in der Nähe der Trierer Straße 90 gesehen? Hinweise bitte an die Polizei in Lebach, Tel: 06881-5050.
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein