L108 Sankt Ingbert Richtung Fechingen Einmündung Fechingen Richtungsfahrbahn gesperrt Bauarbeiten bis voraussichtlich 21.04.2018 (21.02.2018, 08:33)

L108

Priorität: Normal

-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutales Verbrechen an Kirkeler (61) gibt Polizei Rätsel auf

Der Fundort der Leiche in Rehlingen und das Auto, in dessen Kofferraum Peter Pausewang aus Kirkel lag.

Der Fundort der Leiche in Rehlingen und das Auto, in dessen Kofferraum Peter Pausewang aus Kirkel lag.

Eine neunköpfige Sonderkommission der Polizei ermittelt nun wegen Mordverdacht. „Aus ermittlungstaktischen Gründen“ wollte Polizeisprecher Georg Himbert gestern keine weiteren Angaben zu dem Fall machen. Der Mann, der als Geringverdiener bei einem Sicherheitsdienst arbeitete und nebenher eine IT-Firma betrieb, war seit dem 23. Mai vermisst worden. In einer Vermisstenmeldung der Homburger Polizei, über die damals auch die SZ berichtete, hieß es, der 61-Jährige sei vermutlich mit seinem blauen Mercedes unterwegs und letztmalig in Wadgassen gesehen worden.

Am vergangenen Freitag verständigten Passanten die Polizei, weil es aus dem Mercedes auf dem Parkplatz in Rehlingen stark gerochen habe. Beamte stellten zunächst fest, dass der Wagen ein Saarlouiser Kennzeichen hat, das Anfang Juni in Nalbach gestohlen worden war. Über die Fahrzeug- Identifikationsnummer im Motorraum fanden die Polizisten schließlich heraus, dass es sich um den Wagen des vermissten 61- Jährigen handelt. In einer Polizeihalle in Saarbrücken, wo Kriminaltechniker das Auto untersuchten, entdeckten die Polizisten im Kofferraum die Leiche des Mannes.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein