A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarlouis-Mitte und AS Saarlouis-Lisdorf Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, linker Fahrstreifen blockiert (06:05)

A620

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bulgarin (22) in Prostitution gelockt: Bewährungsstrafe für Zuhälter (33)

Dabei habe er Kontakt zu einer jungen Frau aufgenommen, die von Bulgarien aus nach normaler Arbeit suchte. Die 22-Jährige war damals gerade frisch geschieden und hatte keine Kenntnisse der deutschen Sprache. Sie war noch nie der Prostitution nachgegangen und hatte auch nicht vor, dies zu ändern. Der Angeklagte habe ihr deshalb eine lukrative Stelle als Kellnerin in einem Café angeboten. Daraufhin habe die junge Frau sich zuerst mit dem Mann in Sofia getroffen und sei dann im Januar 2012 nach Deutschland gekommen.

Hier habe der 33-Jährige sie in einer Wohnung in  eingesperrt. Er habe ihr mitgeteilt, das sie künftig als Prostituierte arbeiten werde. Er werde für sie die Freier suchen und das Geld kassieren. Ob der Angeklagte zudem versuchte, sexuelle Kontakte mit Gewalt zu erzwingen, blieb unklar. Die Frau war jedenfalls verzweifelt, schaffte es aber Ende Januar 2012 mit Hilfe zweier Bekannter zu fliehen. Die beiden Männer gaben sich gegenüber dem Angeklagten als Freier aus, bezahlten 50 Euro und durften die Frau für vermeintliche sexuelle Dienste mitnehmen. Sie brachten die 22-Jährige in Sicherheit. wi
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein