A620 Saarbrücken - Saarlouis AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Motorsportveranstaltung bis 18.08.2017 06:00 Uhr (17.08.2017, 04:34)

A620

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bundesagentur: Weniger Saarländer arbeitslos

Saarbrücken. Die Arbeitslosigkeit im Saarland ist im vergangenen Monat angesichts einer optimistischeren Stimmung in der Wirtschaft und einer verbesserten Auftragslage zurückgegangen. Das teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gestern mit. Im August waren noch knapp 37.300 Personen arbeitslos, rund 200 oder 0,5 Prozent weniger als im Vormonat und fast 3000 oder 7,4 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Die Arbeitslosenquote – vor einem Jahr bei acht Prozent – ist auf 7,4 Prozent gesunken.

Deutlich weniger arbeitslose Jugendliche
Stark zurückgegangen ist auch die Arbeitslosigkeit Jugendlicher im Saarland. Nur noch 800 Saarländer mussten sich im Anschluss an das Studium oder eine Ausbildung arbeitslos melden – 900 weniger als im Vormonat. Meist handelt es sich nach Auskunft der Bundesagentur bei ihnen um Auszubildende, die nach ihrer Ausbildung nicht übernommen wurden.

Motor des Beschäftigungsanstiegs ist die Dienstleistungsbranche – sie gleicht die Verluste anderer Sparten weitgehend aus. In der Zeitarbeit stieg die Beschäftigung demnach um 2300 auf 9700, im Gesundheits- und Sozialwesen um über 900 auf 46.700 und bei öffentlichen Einrichtungen um fast 1000 auf 21.900. Insgesamt ist der saarländische Arbeitsmarkt den Zahlen zufolge weiter aufnahmefähig. Zurzeit sind 4300 Arbeitsstellen zu besetzen, 1400 mehr als noch vor einem Jahr. red




Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein