L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Burbach fiebert dem Umzug entgegen

Saarbrücken. An den Fastnachtsumzügen in Burbach (Fotoshow: Umzug Burbach 2010) nimmt der Stammtisch „Rolands Eck“ seit zehn Jahren teil. „Saarbrücken 21 – mir buddele nit“ lautet das Motto der Gruppe in diesem Jahr.

Eine kleine Nebenstraße in Burbach, mitten drin eine Halle, aus der fröhliche Stimmen und Handwerksgeräusche zu hören sind. Die Mitglieder des Stammtischs sind dabei, ihrem Umzugswagen den letzten Schliff zu geben. Das, was die Männer und Frauen hier zusammenschrauben, sieht aus wie ein Bauwagen – hat aber einige raffinierte Details zu bieten. Da hat der Stammtisch zum Beispiel an eine wichtige Vorrichtung gedacht, die Männlein und Weiblein während des langen Umzuges von großem Nutzen sein kann. „Wir haben eine Toilette eingebaut“, erklärt Gerd Neutzling, Sprecher der Gruppe. Und die wird nicht nur vom Stammtisch genutzt. Denn außer der Kälte drückt auch das auf die Blase, was während des Umzuges an flüssigen Lebensmitteln zu sich genommen wird. Ausreichend Flüssigkeit? Auch daran hat die Gruppe gedacht: eine Zapfanlage wurde eingebaut.


„Wir legen alle zusammen“

Zwischen 25 und 30 Personen zählt die Burbacher Gruppe, die jüngste Teilnehmerin ist vier Monate alt. Es waren auch die Kinder der Stammtischmitglieder, die vor zehn Jahren ihre Eltern anspornten, beim Burbacher Umzug mitzumachen. Von Anfang an stand fest, das Motto muss politisch sein. Und da im ersten Jahr die Währungsreform griff, bauten die Burbacher eine Geldwechselmaschine. Auch „Hartz’ienda IV“ oder „Zirkus Jamaika“ waren Themen bei den vergangenen Umzügen. „Die Ideen entstehen am Stammtisch, meist zu fortgeschrittener Stunde“, sagt Neutzling.

Die Gruppe finanziert die Teilnahme am Umzug selbst. „Wir legen alle zusammen“, heißt es. Weil alle beim Bau des Wagens Hand anlegen, ist das Teuerste allerdings das Wurfmaterial: Rund 800 Euro investiert die Gruppe für Süßigkeiten. hth

Auf einen Blick

Die großen Rosenmontagsumzüge im Saarland: Der Umzug in Burbach beginnt um 13.11 Uhr in der Hochstraße. Veranstalter ist die Karnevalsgesellschaft „Mir sin do“. Erwartet werden über 100?000 Besucher. In Neunkirchen fällt der Startschuss um 14.11 Uhr in der Hermannstraße. Organisiert wird der Umzug vom Neunkircher Karnevalsausschuss (NKA). Hier werden ebenfalls über 100?000 Besucher erwartet.

In Wadern beginnt das närrische Treiben um 14.11 Uhr, in der Homburger Innenstadt wenig später um 15 Uhr. Die Rosenmontagsumzüge in Marpingen und Saarwellingen startet jeweils um 14.11 Uhr. hth

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein