A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (16:21)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Chaostage-Aufführung: Chaos auf und vor der Leinwand

Massenhaft Punks in Partystimmung (zum Teil grölend und betrunken), die ohne Eintrittskarte das Kino stürmen, ein hektisches Ophüls-Team, Einlasskontrollen und teilweise überfordert wirkende Securitys: Das erlebten Festivalgäste am Freitagabend, als der Film Chaostage des Saarbrückers Tarek Ehail (27) im Cinestar als Saarland-Premiere gezeigt wurde. Dem ging eine Warm-up-Party vorm Kino mit Freibier voraus. Es gab keine Schlägereien wie bei der Premiere in Hannover, doch auch hier kam die Polizei.

Horst Schäfer (50) von der Landespolizeidirektion: „Die Kollegen haben etwa 20 Punks angesprochen und auf die Folgen ihres Fehlverhaltens hingewiesen.“ Danach hätten diese sich ruhig verhalten. Festivalleiter Philipp Bräuer (34) ist „enttäuscht“, spricht von Konsequenzen: „Da wurden die Grenzen überschritten. Das tut mir leid für die Gäste.“ Bräuer: „Es gab im Vorhinein viele Gespräche.“ Es gebe aber immer ein Risiko, das man nicht kalkulieren könne. Der Film habe gut ins Programm gepasst: Er sei von Saarland Medien gefördert und überwiegend hier gedreht worden. up
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein