L151 Wadern Richtung Weiskirchen Zwischen Weiskirchen und Landesgrenze Gefahr durch umgestürzte Bäume, Vollsperrung bis 24.01.2018 08:00 Uhr, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 4 Stunden an (20.01.2018, 23:28)

L151

Priorität: Sehr dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Chili und Ingwer wecken im Winter die Lebensgeister

Bitterstoffe: Etliche Heilpflanzen enthalten Bitterstoffe, die stimmungsaufhellend wirken. „Sie regen die Leber an“, erläutert die Heilpraktikerin. Denn bei vielen Verstimmungen sei die Leber betroffen, die als Organ der Lebenskraft gilt. Besonders viele Bitterstoffen stecken in Wermut und Tausendgüldenkraut.

Farbe: Die sonnige Farbe Gelb gilt als Stimmungsaufheller schlechthin. So hilft es laut Herrmann im Winter manchmal schon, eine Postkarte mit gelb-orangen Ringelblumen aufzustellen und sich an deren Anblick zu erfreuen. Auch als Öl zum Einreiben lässt sich die Heilpflanze des Jahres 2009 nutzen. Stimmungsaufhellend wirken Ringelblumen außerdem als Tee. „Allerdings sollte man sie nicht allein verwenden, sondern als Zugabe zum Melissentee“, rät die Heilpraktikerin. Viel Sonne gespeichert sei außerdem in Holunderbeeren oder Hagebutten – beide sind reich an Vitamin C.

Wärme: „Ingwer macht einfach warm, ebenso wie Chili oder Nelke“, sagt Herrmann. Wie viele andere weihnachtliche Gewürze, auch vermittele der wärmende Ingwer ein Gefühl von Gemütlichkeit. Er lässt sich als Gewürz am Essen nutzen oder für Tee. Dazu wird ein Viertelliter kochendes Wasser über zwei Scheiben geschälte Ingwerwurzel gegossen. Nach dem Ziehen kann mit Honig oder Kandis gesüßt werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein