L134 Alsfassen Richtung Selbach Unterführung A1 Zwischen Einmündung Selbach und Einmündung Oberthal Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (17:28)

L134

Priorität: Sehr dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Chinesischer Skorpion erschreckt Blieskasteler

  Blieskastel. Einen ungewöhnlichen Fund haben am Montagabend Mitarbeiter einer Firma im Blieskasteler Gewerbegebiet Auf Scharlen gemacht. Aus einer Kiste, die aus China angeliefert wurde, krabbelte ein leibhafter Skorpion. Die Polizei wurde von dem Fund um 22.40 Uhr unterrichtet. Daraufhin wurde Raimund Ruffing, der Spezialist für tierische Fälle vom kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Blieskastel, informiert.

Neunkircher Zoo nimmt Skorpion auf
Wie Polizei und Stadt gestern auf Anfrage weiter mitteilten, nahm Ruffing den daumengroßen Skorpion in einem sicheren Gefäß mit nach Hause und brachte ihn dann am Dienstagmorgen in den Neunkircher Zoo. Wie Zoodirektor Norbert Fritsch gestern Nachmittag auf Anfrage unserer Zeitung erklärte, handele es sich um ein Jungtier aus der Gattung der Spaltenskorpione, die ungiftig seien.

Man werde sich um den Gast weiterhin kümmern und ihn pflegen. In diesem Zusammenhang erzählte Fritsch, dass schon weitaus gefährlichere Tiere in den Neunkirchen Zoo angeliefert worden seien, etwa eine ganze Familie „Schwarzer Witwen“, gifte Spinnen. ert/nw



 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein