A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Dank Baustelle: Saarländer können ohne Umsteigen nach Stuttgart und München

Mit TGV (links) und ICE geht es kurzzeitig ohne Umsteigen von Saarbrücken aus nach Stuttgart und München.

Mit TGV (links) und ICE geht es kurzzeitig ohne Umsteigen von Saarbrücken aus nach Stuttgart und München.

Saarbrücken. Bahnkunden können von 28. August bis 9. Oktober ab Saarbrücken ein zusätzliches Angebot annehmen: Wegen Arbeiten an der Schnellzugstrecke zwischen Paris und Stuttgart beziehungsweise München fahren zu den gewohnten Zeiten gekoppelte Züge aus Paris in Saarbrücken ein, weshalb Reisende ohne Umsteigen nach Stuttgart oder München gelangen können. Das teilte ein Sprecher der Bahn auf Anfrage der Saarbrücker Zeitung mit.

Die gekoppelten Züge seien mit einem regulären Fahrschein zu benutzen, so der Sprecher. Wichtig sei, darauf zu achten, in welchem Zugteil man sitze, da die Züge in Mannheim geteilt würden. Dreimal am Tag bestehe demnach über das reguläre Angebot hinaus eine direkte Verbindung nach Stuttgart, ein Zug fahre zudem weiter nach München. Diese zusätzlichen Reiseoptionen würden nicht beworben, da sie zeitlich befristet seien, so der Sprecher. Sie bringen nach seinen Angaben für Reisende eine Zeitersparnis von fünf Minuten.

In der Gegenrichtung nach Paris seien keine Stopps der Schnellzüge geplant, die wegen der Arbeiten an der Kehler Rheinbrücke übers Saarland umgeleitet werden. Die Brücke aus dem Jahr 1956, die nur aus einer Spur bestand und auf der die Züge nie schneller als 70 Stundenkilometer fuhren, war im März durch eine neue Brücke ersetzt worden. Das 238 Meter lange Bauwerk muss aber noch in seine endgültige Position gerückt werden und hat im Moment auch nur eine Fahrspur in Betrieb. Ab 12. Dezember sollen zwei Spuren eine Geschwindigkeit von 120 Stundenkilometern ermöglichen. Auf der Strecke Straßburg-München brauchen die Züge dann eine Minute weniger, so die französische Bahn. 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein