A6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern Zwischen AS Saarbrücken-Fechingen und AS Sankt Ingbert-West in beiden Richtungen Vollsperrung Derzeit Rückstau A6 in FR Saarbrücken bis in Höhe AS Rohrbach; auf der A620 in FR A6 Mannheim bis AS Saarbrücken-Gersweiler. Die Polizei bittet den Bereich weiträumig zu umfahren. (15:30)

A6

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das 41. Saarbrücker Altstadtfest setzt auf originelle Bands

Gut behütet zum Altstadtfest: Mrs. Greenbird. Foto: Michael Schulze

Gut behütet zum Altstadtfest: Mrs. Greenbird. Foto: Michael Schulze

Das Besondere am Saarbrücker Altstadtfest? Es ist ein Fest ohne Coverbands, sagt Martin Bauer, der Leiter des Saarbrücker Jugendcafés Exodus. Wer hier spielen will, müsse nicht nur gut sein, er müsse auch seine eigene Musik mitbringen und nicht nur Hits anderer Bands nachspielen. Das gilt für die vom Café Exodus organisierte Rockwiese für Nachwuchsbands unterhalb der Musikhochschule an der Saar ebenso wie für die Hauptbühnen auf dem St. Johanner Markt und auf dem Tbilisser Platz vor dem Staatstheater sowie die SR2-Bistrot-Musique-Bühne im Hof der Stadtgalerie.

Auf allen Bühnen werden in diesem Jahr auch Musiker aus Nantes und Tbilissi stehen. Die Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt ist 50 Jahre alt, die mit der georgischen Hauptstadt 40 Jahre. Aus Frankreich kommen Tri Yann, Jeu à la nantaise, Nicqolah Seeva, Delphine Coutant, Manon Tanguy und Liz Cheral, aus Georgien Niutone und 33a.

Zur Eröffnung am Freitagabend soll allerdings eine Berlinerin die „gudd Stubb“ in Bewegung versetzen: Marla Blumenblatt will mit deutschen Texten zu Rockabilly-Musik den St. Johanner Markt zum Tanzen bringen. Als Hauptattraktionen präsentierte Altstadtfest-Programmacher Norbert Küntzer gestern das Singer/Songwriter-Duo Mrs. Greenbird, den „Deutschland sucht den Superstar“-Gewinner aus dem Jahr 2008, Thomas Godoj, sowie Northern Lights, die Band des Schauspielers und Grimmepreisträgers Jonas Nay.

Am Saarufer unterhalb des Theaters gibt es drei Tage lang ein Kinderprogramm. Die Fair Trade Initiative präsentiert sich am Kaltenbachplatz. Und in der Bahnhofstraße gastiert die Mauerfall-Ausstellung „25 Jahre Freiheit und Einheit“.

altstadtfest-saarbruecken.de
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein