A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (11.12.2017, 16:21)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das Saarland holt in Sachen Internet auf

Das geht aus einer Studie der Initiative D21 hervor, die gestern in Berlin den neunten "(N)Onliner-Atlas" vorgestellt hat. 63 Prozent der Saarländer surfen demnach regelmäßig im Internet. Damit ist das kleinste Flächenbundesland nicht mehr Schlusslicht bei der Internet-Nutzung. Es hat sich im Bundesländer-Vergleich gegenüber 2008 von Rang 16 auf Rang 13 hochgarbeitet.

Vor einem Jahr waren erst 56,8 Prozent der Saarländer online. Damit betrug der Zuwachs im Vergleich zum bundesweiten vier Prozent überdurchschnittliche 6,2 Prozent. Weitere 2,6 Prozent planen eine Nutzung in der näheren Zukunft. 34,4 Prozent bezeichnen sich als Offliner, die keinen Zugang zum Internet haben und auch keinen planen. "Im Saarland ist man auf dem richtigen Weg", lobte Robert Wieland, Geschäftsführer der TNS Infratest GmbH, die die Studie durchführte. Ein Grund dei das Projekt "Onlinerland Saar", das die Landesmedienanstalt Saar im Jahr 2005 ins Leben gerufen hat.
Nele Scharfenberg 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein