L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das Weihnachtshaus in Ludweiler verzaubert Groß und Klein

Rund 46 000 Lämpchen und 120 beleuchtete Figuren hat Berrar am und um sein Haus im Völklinger Ortsteil Ludweiler im Saarland angebracht. „Es ist mir bewusst, dass es kitschig ist, aber mir gefällt es eben so“, sagt der 30-Jährige, der seit seiner Kindheit Weihnachtsdeko sammelt. Die Zeit ums Fest sei für ihn die schönste im Jahr, vor 15 Jahren habe er mit dem Dekorieren begonnen.

Jeden Winter wird sein Sortiment größer: In diesem Jahr hat er erstmals den 700 Quadratmeter großen Garten mitgeschmückt. Auf einem Rundweg leuchten Weihnachtsfiguren in allen Größen und Formen. Im Haus stehen auf Simsen und Regalen Figürchen aus Holz oder Glas, eine Armee von Nussknackern thront im Fenster, Schmuck ist in allen Ecken verteilt. Bis auf das Badezimmer , das sei weihnachtsfreie Zone, so Berrar. Acht Wochen habe er mit seinem Lebensgefährten gebraucht, um alles herzurichten.

Um die 400 Euro Stromkosten fallen für das Weihnachtshaus an. „Das ist es mir wert“, erzählt Berrar. Und er macht es nicht nur für sich. Am Wochenende öffnet er das Gelände für Besucher – und die kommen zahlreich.

Das Weihnachtshaus, das jeden Abend von 17 bis 22 Uhr erstrahlt, habe sich zu einem Treffpunkt in Ludweiler entwickelt. „Viele kommen hier runter vom Weihnachtsstress “, erzählt Berrar. Und: „Ich bekomme immer wieder Wunschzettel von Kindern eingeworfen, die denken: Da muss ja der Weihnachtsmann wohnen.“
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein