B420 Ottweiler Richtung Frei-Laubersheim Zwischen Ampelkreuzung Ottweiler und Sankt Wendel Kuseler Straße/Einmündung Niederkirchen Vollsperrung, Unfallaufnahme, Gefahr Kreuzung L 121 (09:04)

B420

Priorität: Sehr dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das bietet die Stadt Saarbrücken in den Ferien

. Die Sommerferien werden in Saarbrücken garantiert nicht langweilig. Das verspricht die Stadt Saarbrücken mit ihrem Sommerferienprogramm.

Auf den beiden Abenteuerspielplätzen Eschberg und Meiersdell können Kinder spielen, basteln und toben. Die Betreuer malen mit den Kindern auf Seide, batiken T-Shirts, machen Lagerfeuer mit Stockbrot und Pizza aus dem Steinbackofen. Für Bewegung sorgen das schwedische Kubb-Spiel, Bogenschießen oder Tischtennis. Die Abenteuerspielplätze sind montags bis freitags von 11.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Anmeldungen für den Abenteuerspielplatz Meiersdell unter Tel. (06 81) 7 41 12, Spielplatz Eschberg unter Tel. (06 81) 81 18 30.
 

Ferienspaß im Saarbrücker Zoo

Beim Ferienprogramm des Zoos können Kinder Spielzeuge und Futterverstecke für Tiere bauen, sie malen und basteln und beobachten bei den Erlebnisführungen viele Tiere aus der Nähe. Bei der Fotosafari erhalten sie Tipps, wie sie tolle Tierfotos machen. Dafür sollten sie ihre eigene Kamera mitbringen. Wer möchte, kann sich bei der Tierolympiade in tierischen Disziplinen messen und spucken wie ein Lama oder hüpfen wie ein Känguru. Das Programm startet montags bis freitags um 10 Uhr am Seehundbecken und endet gegen 12.15 Uhr. Kinder zahlen den normalen Zooeintritt (vier Euro), können aber unter sieben Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Gruppen werden gebeten, sich im Zoo anzumelden unter Tel. (06 81) 9 05 36 00.
 

Molschd und Burbach

Vielfältige Spiel-, Bastel- und Sportangebote finden Kinder beim Molschder Spielsommer von Dienstag bis Donnerstag, 28. bis 30. Juli, 10 bis 17 Uhr, im Bürgerpark hinter dem Cinestar. Jungs und Mädchen können klettern, malen und Figuren aus Speckstein schnitzen. Es gibt eine Wasserrutsche und ein Fußballturnier.

Die Angebote sind kostenlos. Für ein Mittagessen ist gesorgt, es kostet einen Euro pro Kind. Am Mittwoch und Donnerstag, 5. und 6. August, gibt es von 12 bis 18 Uhr die Burbacher Ferienspiele. Auf dem Spielplatz und dem Freizeitgelände unterhalb der Mettlacher Straße, parallel zur Saar und auf dem Fußweg entlang der Saar bis zur Bootsanlegestelle, können Kinder Drachenboot, Motorboot oder Inlineskaten ausprobieren. Es gibt Spiele, Bastelangebote und Dosenwerfen. Am 5. August findet ein Workshop zum Thema Glücksspielsucht statt. Das Feuerwehrauto der Jugendfeuerwehr Malstatt ist auch da.
 

Sportabzeichen

An drei Terminen in den Ferien bietet Kinder in der Stadt (KidS) ein kostenloses Inline-Skating-Training in verschiedenen Stadtteilen an. Dabei leiten Trainer Kinder ab sechs Jahren an. Außerdem können Kinder ab sechs Jahren an sechs Terminen donnerstags, 10 Uhr bis 12 Uhr, auf der Sportanlage Kieselhumes versuchen, das Deutsche Sportabzeichen zu machen. Ein erfahrener Trainer steht den Kindern zur Seite.

Anmeldung unter Tel. (06 81) 9 05 19 04.
 

Deutsch-französisches Erleben

Die Schulkultur der Landeshauptstadt lädt Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren ein, mit Künstlern gemeinsam die Kreativität zu entdecken. Die Angebote finden in Atelierzelten im Burghof auf dem Schlossberg in Forbach, im Deutsch-Französischen Garten (DFG) und im Hof der Stadtgalerie Saarbrücken statt. Von montags bis freitags gibt es an fast jedem Tag zwischen 10 und 15 Uhr kreative Tages-Workshops. Die Veranstaltungen in der Stadtgalerie dauern von 14 bis 16 Uhr. Auf dem Programm stehen Malerei, Theater, Fotografie und Bildende Kunst. Anmeldung und eine Einverständniserklärung der Eltern sind zwingend erforderlich.

Weitere Infos und Anmeldung, Tel. (06 81) 9 05 49 01.
 

Sommerferien im Kino

Das kommunale „Filmhaus“ hat in den Ferien ein Kinoprogramm für Kinder. Auf dem Spielplan stehen Filme wie „Findet Nemo“, „Lauras Stern und die Traummonster“ und „Die Biene Maja – Der Kinofilm“. Der Eintritt kostet jeweils vier Euro.
 

Kinderfest im DFG

Der DFG wird am Sonntag, 30. August, zum Kinderparadies mit mehr als 100 Gelegenheiten zum Basteln, Malen, Spielen, Toben und Tanzen. Karikaturist Hans Rubin zaubert in Windeseile Zeichnungen von den Gästen. Das Festmotto, „Kinder willkommen“, macht der Stadt zufolge darauf aufmerksam, dass wir in Deutschland für alle Kinder sorgen müssen, egal, in welchem Land sie geboren sind.

Das vollständige Ferienprogramm steht auf der Internetseite der Stadt.



saarbruecken.de/

ferienprogramm
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein