A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das erwartet die Besucher beim 15. Saar-Spektakel

Das Drachenbootrennen gehört zu den Highlights des Saar-Spektakels, das in diesem Jahr vom 2. bis 4. August stattfindet.

Das Drachenbootrennen gehört zu den Highlights des Saar-Spektakels, das in diesem Jahr vom 2. bis 4. August stattfindet.

Was erwartet die Besucher des Saar-Spektakels? An- und Abreise: Die Veranstalter empfehlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Entlang der Saarbahntrasse gibt es Parkplätze für Autos. Die Saarbahn bietet ein „Event-Ticket“ an, mit dem bis zu fünf Personen zum Preis einer Einzeltageskarte fahren können. Weitere Infos unter www.saarbahn.de und bei der SaarVV-Kundenhotline, Tel. (0 68 98) 50 04 00.

Wer das Auto nutzt, sollte beachten, dass aus Richtung Dudweilerstraße auf der Wilhelm- Heinrich-Brücke die Rechtsabbiegerspur zur A 620 nach Saarlouis gesperrt ist. Zudem gibt es Baustellen im Bismarckkreisel, der Gutenbergstraße und am Rabbiner-Rülf- Platz. Es wurden Umleitungen eingerichtet. Am Sonntag ist jedoch wegen des DFB-Pokalspiels (14.30 Uhr) im Ludwigspark mit Staus zu rechnen, warnt die Polizei. Wegen des Festes sind zudem die Straßen Am Stadtgraben und Schillerplatz gesperrt. Die Parkhäuser von Karstadt und am Staatstheater bleiben aber erreichbar. Auch der Saartoto-Parkplatz kann über eine Umleitung und die A 620 angefahren werden. Eine Übersicht der Park-Möglichkeiten gibt’s unter www.saarbruecken.de/parken.

Bühnen-Programm: Radio Salü sorgt vor dem Staatstheater drei Tage lang für ein insgesamt 20-stündiges Gratis-Programm mit 15 Künstlern, darunter Chris Thompson, das Hit-Duo Madcon, der Dance- Star DJ Bobo, Pohlmann und Johannes Oerding. Auf der schwimmenden Bühne am Saarkran heizen The Soulfamily, Funk Street und Dynamic Lounge mit Soul-, Funk- und R’n’B-Rhythmen ein. Im Festzelt auf den Saarwiesen steigt am Samstag, 15 Uhr, das Festival der Shanty-Chöre.

Kleines Jubiläum: Im 15. Jahr des Saar-Spektakels feiert der Saarbrücker Kanu-Club am Sonntag, 16 Uhr, mit einer Boots-Parade und Paddlern in historischen Kostümen sein 90-jähriges Bestehen.

Kinder-Programm: Ein Kinderprogramm soll die Saarwiesen unterhalb des Staatstheaters in ein Südsee-Paradies verwandeln. Dort können die Kleinen unter anderem Strandhütten bauen und Hoola tanzen. Auf der Wiese unterhalb der Musikhochschule macht am Samstag, 14 bis 20 Uhr, und Sonntag, 11 bis 18 Uhr, die „Toggo Tour“ Station. Kinder können die Moderatoren und Figuren des TV-Senders Super RTL sowie Bands wie Banaroo treffen.

Mitmach-Aktionen: Die Besucher können unter anderem auf den schwimmenden Gerätschaften des Wasser- und Schifffahrtsamtes, den Schnellbooten der Bundeswehr und bei den Schiffsrundfahrten mitfahren. Zudem gibt es das Schnuppertauchen und das „House-Running“. Von einem 20 Meter hohen Turm laufen Mutige an einer Wand kopfüber nach unten.

Neuheiten: 2013 feiern der Schüler-Kanu-Slalom-Wettbewerb, das 1. TAC-Turnier, ein Trendspiel, das Aspekte von Brett- und Kartenspielen vereint, und die Kletterwand „Deep Water Wall“ ihre Premiere. Dabei müssen sich die Teilnehmer von einer Seite auf die andere bewegen, ohne im Fluss zu landen.

Saar-Splash: Neben der Kletterwand und der Trendsportart „Stand Up Paddeling“ gibt es im Familienbereich an der Bismarckbrücke ein Fischerdorf.

Sicherheit: Zu der Großveranstaltung mit über 200 000 erwarteten Besuchern wurde ein umfangreiches Sicherheits- Konzept erarbeitet. So sind das Deutsche Rote Kreuz und der Malteser Hilfsdienst mit 60 Helfern, zwei Ärzten und sechs festen Sanitäts-Stationen vor Ort. Die DLRG sorgt mit bis zu 30 Einsatzkräften und sieben Rettungsbooten für Sicherheit an und auf der Saar.

Wettbewerbe: Bei den Drachenboot-, Achter- sowie dem Gummitier-Boots-Rennen können die Gäste die Teams anfeuern. Zum Genießen laden die Show „Fire Meets Rhythm“ und das Fackelschwimmen ein, die die Saar in ein Lichtermeer verwandeln.
 

AUF EINEN BLICK

Einige Höhepunkte des Programms:
Freitag: 16 Uhr: Schüler-Kanu-Slalom-Wettbewerb (Saar), 20 Uhr: Offizielle Eröffnung (Bühne Saarkran); 20.45 Uhr: Schiffs-Ouvertüre; 22 Uhr: Show „Fire meets Rhythm“ (Saar); 22.30 Uhr: Chris Thompson (Radio-Salü-Bühne).

Samstag: 15 Uhr: Trendspiel „TAC“ (Schiff Anna Leonie), 19 Uhr: Gil Ofarim (Radio-Salü-Bühne), 19.15 Uhr: Gaudi- Schlauchboot-Gummitierrennen (Saar); 20.30 Uhr: Madcon; 21.45 Uhr: Magic Artists (beide Radio-Salü-Bühne); 22 Uhr: Fackelschwimmen (Saar); 22.30 Uhr: DJ Bobo (Salü- Bühne).

Sonntag: 14 Uhr: Achter-Rennen (Saar); 16 Uhr: 90. Jubiläum des Saarbrücker Kanu Club (Saar); 18.15 Uhr: Siegerehrung Drachenbootrennen (Saar); 18.30 Uhr: Daniel Schuhmacher & Band; 19.45 Uhr: Pohlmann; 21 Uhr: Johannes Oerding (alle Radio-Salü-Bühne).

Das komplette Programm: www.saar-spektakel.de. mv
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein