L365 Nonnweiler Richtung Weiskirchen Zwischen Wadrill und Steinberg Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (totes Tier) (10:44)

Priorität: Sehr dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das geht bei der Waderner Kulturwoche

In einer Broschüre sind alle Termine zur Waderner Kulturwoche zusammengefasst.

In einer Broschüre sind alle Termine zur Waderner Kulturwoche zusammengefasst.

Wadern. Konzerte, Wanderungen in die Vergangenheit oder Einblicke in die Burg: Bei der Waderner Kulturwoche dreht sich alles um die Heimat. Von Büschfeld bis Wedern wurde für die zweite Auflage ein facettenreiches Programm vom 26. Mai bis zum 10. Juni aufgelegt.

Alle der 14 Stadtteile haben etwas zu bieten. „Dieser Gedanke ist der Aufhänger der Waderner Kulturwoche, die 2012 nach dem Auftakt 2010 zum zweiten Mal stattfindet“, sagt Petra Lauk vom Kulturamt der Stadt Wadern. In nahezu allen Stadtteilen wird es einen kulturellen Beitrag mit einem Bezug zur eigenen Geschichte und zum eigenen Ort geben. „Den einzelnen Stadtteilen bietet die Kulturwoche eine ideale Gelegenheit, sich mit ihrer Geschichte und ihren Besonderheiten zu präsentieren“, erläutert Lauk die Gründe, eine solche Veranstaltungsreihe zu initiieren.

Bei der Gestaltung des Programms geht es um kleine, aber feine Ereignisse, die sich bewusst von austauschbaren Riesen- Events in einer globalisierten Welt abheben. Hinter der Idee zur Kulturwoche steht vielmehr die Identifizierung der Einwohner mit ihrem Ort und die Vermittlung der örtlichen Besonderheiten über die Stadtgrenzen hinaus. „Die Veranstaltungen richten sich an alle, die Wadern als ihre Heimat begreifen, sei es als Hiesiger oder Zugereister“, wie sie sagt.

Darüber hinaus richten sie sich an alle, die etwas über die Stadt und ihre Menschen erfahren möchten, denn das Kulturgut des Stadtgebietes besitzt Bedeutung mit überregionaler Ausstrahlungskraft. red

 Eine Broschüre mit dem Programm und allen Terminen gibt es im Rathaus Wadern, in den einzelnen Stadtteilen oder im Internet unter www.wadern.de. Weitere Infos: beim Kulturamt der Stadt Wadern, Tel. (0 68 71) 50 71 20, oder per E-Mail: kultur@ wadern.de

SAMSTAG, 26. MAI

Wadrill: Geschichtswanderung rund um die Wadriller Schieferbrüche mit den Heimat- und Naturfreunden Wadrill, Treffpunkt: zehn Uhr, an der Harteichhütte Wadrill.

Wadern: Waderner Kindersommer mit Puppentheater Kussani, ab elf Uhr, Unterer Montmorillon- Platz.

Noswendel: „Sommernachtsträume“, Open-Air-Konzert des Stadtverbandes der Waderner Musikvereine zur Eröffnung der Waderner Kulturwoche, Beginn: 19 Uhr, Freizeitzentrum Noswendel.

SONNTAG, 27. MAI

Dagstuhl: Historischer Spaziergang rund um Burg und Schloss Dagstuhl, Einblick ins Leben der Malergräfin, Treffpunkt: 14.30 Uhr, Schloss Dagstuhl.

MONTAG, 28. MAI

Noswendel: Frühlingsfest des Musikvereins Lyra Noswendel, ganztägig, Freizeitzentrum.

MITTWOCH, 30. MAI

Wadern: Monatsmarkt „Graf-Anton- Markt“, ab neun Uhr, Innenstadt Wadern. Löstertal und Gehweiler: Landschaftsarchäologische Forschungen im Umfeld von Oberlöstern und Gehweiler: Vortrag von Dr. Sabine Hornung und Dominic Rieth, Universität Mainz, 19 Uhr, Löstertalhalle.

FREITAG, 1. JUNI

Nunkirchen: „Klassenfahrt in die Vergangenheit“ – eine Wanderung durch die Geschichte Nunkirchens, ab 16 Uhr, Treffpunkt: Pfarrkirche Herz-Jesu Nunkirchen. Lockweiler und Krettnich: Der Manganbergbau in Krettnich und Lockweiler, 18 Uhr, Bungertshütte, Krettnich.

SAMSTAG, 2. JUNI

Wildwasserwanderung durch den Hochwald, ab 13 Uhr, Treffpunkt: Pfarrkirche Morscholz. Wadern: Open-Air-Konzert im Stadtpark: Revue-Orchester 1920, ab 20 Uhr, Stadtpark Wadern. Wadrill: „Ein Dorf singt“ bis einschließlich Sonntag, 3. Juni, Samstag ab 19 Uhr, Sonntag ab elf Uhr um die Pfarrkirche St. Martin Wadrill.

SONNTAG, 3. JUNI

Wadern: Familienspaß im Stadtpark, 14 Uhr, Stadtpark Wadern. Dagstuhl: Kurzführungen durch Schloss und Schlosskapelle, ab 15 Uhr.

DONNERSTAG, 7. JUNI

Büschfeld: „Anno dazumal“ - Mundartabend mit einer Ausstellung landwirtschaftlicher Geräte und Gegenständen des dörflichen Alltags, 19 Uhr, Schlossberghalle Büschfeld.

FREITAG, 8. JUNI BIS SONNTAG, 10. JUNI

Wadern: Das Stadtfest Waderner Maad bildet den Abschluss der Kulturwoche 2012: historisches Rahmenprogramm mit dem Auftritt des „Grafen Joseph Anton“, vielfältiges Musik- und Kulturprogramm. Veranstalter ist der Verein für Heimatkunde Wadern.

SAMSTAG, 9. JUNI

Wedern/Reidelbach: Wanderung zum Reidelbacher Sonnenstein mit Führung von Paul Schneider, ab zehn Uhr, Treffpunkt: am vereinseigenen Schützenhaus des Schützenvereins „Wilhelm Tell“ Reidelbach.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein