A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das geht im Saarland in den Sommerferien

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Saarbrücken: In der Landeshauptstadt können Kinder vom 28. Juli bis 5. September Einiges erleben. Dies ist ganz im Sinne von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz: „Für jedes Kind ist etwas dabei. Wer gerne malt, bastelt oder kocht, wird etwas finden, und auch für junge Sportler gibt es Angebote.“

Viel zu erleben gibt es zum Beispiel beim „Molschder Spielsommer“, jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr: am Dienstag, 29. Juli, im Schulhof der Ganztagsschule „Grüne Insel Kirchberg“ und am Mittwoch, 30. Juli, „im Grünen U“. Hier gibt es eine Wasserrutsche und ein Fußballturnier. Die Angebote sind kostenlos.

Burbach wartet mit Spielen auf: Hier können die Schüler auf Bäume klettern, Drachenboot und Motorboot fahren – und von kostenlosen Obst- und Gemüsespießen naschen. Im Kultur- und Lesetreff Dudweiler finden Kreativ- Workshops statt. Im Deutsch- Französischen Garten, auf den Abenteuerspielplätzen Eschberg und Meiersdell, im Zoo und im Filmhaus warten weitere Ferienangebote. Im Mehrgenerationenhaus in Saarbrücken wird vom 28. Juli bis zum 8. August ein Programm für Kinder von 6 bis 14 Jahren angeboten. Betreuungszeiten: montags bis freitags, 8 bis 16 Uhr.

Das vollständige Ferienprogramm der Stadt Saarbrücken steht unter www.saarbruecken. de/ferienprogramm.

Neunkirchen: Hier lädt das Zoo-Erlebniscamp vom 28. Juli bis zum 5. September Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zum Verweilen ein. Tel. (0 68 21) 91 36 33, E-Mail: info@neunkircherzoo. de.

Merzig: Am Samstag, 26. Juli, geht der Merziger Kindersommer auf dem Kirchplatz in die nächste Runde. Das Chapiteau Theater zeigt ab 11 Uhr das Programm „Sängerwettstreit der Tiere“.

Homburg: Eine Zeitreise in die Vergangenheit kann der Nachwuchs im Römermuseum Schwarzenacker erleben. Jeden Dienstag findet ein Themennachmittag statt. Tel.: (0 68 48) 73 07 77, www.roemermuseum- schwarzenacker.de.

Homburg-Erbach: An handwerklichen, medientechnischen und musisch-kreativen Workshops können Kinder bei den „Schnupperwochen“ der Awo teilnehmen. Betreuung: 7.30 Uhr bis 16 Uhr. Infos und Anmeldung im „Haus der Begegnung“ (Spandauer Straße 10) in Homburg.

St. Ingbert: Vom 25. bis 29. August findet der Sommerferienspaß statt – unter anderem mit einem Besuch des Rischbachstollens, keltischen Spielen und einer Fahrt in den Kurpfalz- Park. Vom 1. bis 5. September ist ein Walderlebnisprogramm für Kinder von 6 bis 13 Jahren rund um den Glashütter Weiher angesagt. Anmeldung bei der Stadt St. Ingbert, Abteilung Familie und Soziales (Rickertstraße 30).

Saarlouis: Reiterferien beim Reiterbund Saarlouis stehen für Jugendliche von 9 bis 14 Jahren vom 24. August bis 30. August an. Geboten wird eine ganztägige Betreuung, Reitunterricht, Unterbringung in Mehrbettzimmern und Verpflegung in der Reiterklause. Anmeldung bei Doris Diny unter Tel. (01 76) 31 64 78 63.

Illingen: Jugendliche zwischen 11 und 17 Jahren können an einem Fahrtechnik-Training für Mountainbiker teilnehmen. Termine: 25. Juli, 8. August und 22. August, jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr. Treffpunkt: Dorfwaldhalle Hirzweiler. Es wird ein Mountainbike in technisch einwandfreiem Zustand benötigt. Die Teilnahme ist kostenlos. Tel. (0 68 25) 49 51 41.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein