A8 Luxemburg Richtung Saarlouis AS Rehlingen Anschlussstelle gesperrt, Bauarbeiten, die Situation dauert voraussichtlich längere Zeit an (vorraussichtlich Mitte Oktober) (12.09.2017, 18:54)

A8

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Das ist los beim Saarbrücker Altstadtfest 2011

Auf der Bühne am St. Johanner Markt findet beim Altstadtfest vom 17. bis 19. Juni wieder ein tolles Programm statt. Foto: Landeshauptstadt Saarbrücken

Auf der Bühne am St. Johanner Markt findet beim Altstadtfest vom 17. bis 19. Juni wieder ein tolles Programm statt. Foto: Landeshauptstadt Saarbrücken

Von SZ-Mitarbeiter Marco Völke

Saarbrücken. Zur Eröffnung am Freitagabend um 20.15 Uhr auf dem St. Johanner Markt stellt Mellika Meskine ihre „Euriental Show“ vor, eine Mischung aus orientalischer und westlicher Popmusik.

Zu den Höhepunkten des dreitägigen Straßenfestes sollen am Samstag die Auftritte zweier aus den Charts bekannten Musiker gehören: der Pop-Sängerin Graziella Schazad („Look at me“, 19 Uhr) und des Ex-„Eurovision-Song-Contest“-Teilnehmers Max Mutzke („Can’t wait until tonight“, 22 Uhr).

Am Sonntag gibt’s nach der Sängerin und Songschreiberin Anna F (17.30 Uhr) mit dem Duo Mundstuhl (20 Uhr) auf dem St. Johanner Markt erstmals Comedy beim Saarbrücker Altstadtfest.

Auf der nach dem gleichnamigen Buch „Saar Rock History“ benannten Bühne vor dem Staatstheater spielen drei Tage lang Musiker aus der Region. Neben einem All-Stars-Konzert am Samstag, 15 Uhr, gehören dazu an diesem Tag der Ex-Scorpions-Drummer Herman Rarebell (21 Uhr) und Thomas Blug (22.45 Uhr). Für Sonntag hat sich zum Beispiel die Gruppe Bröselmaschine mit Manni von Bohr angesagt (20.30 Uhr).

Darüber hinaus gibt es im Innenhof der Stadtgalerie die „Bistro Musique“-Bühne von Monsieur Chanson Gerd Heger mit französischen Künstlern und die „Rockwiese“, auf der sich die junge Musikszene präsentieren kann. Ein Kunst- und Krammarkt sowie ein Kinder-Programm runden das Angebot ab.

www.altstadtfest-saarbruecken.de
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein