A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken AS Ensdorf Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (10:12)

A620

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Der Winter geht richtig ins Geld

Außerdem haben die Frostaufbrüche auf Straßen extrem zugenommen.

Beispiel Saarbrücken: Seit Heiligabend sind die Räumfahrzeuge und Handstreu-Kolonnen in Saarbrücken und in den Stadtteilen Halberg, Dudweiler und Gersweiler fast täglich ausgerückt. Judith Pirrot vom Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE): „Dabei wurden bislang rund 800 Tonnen Salz gestreut.“ 400 Tonnen Salz habe der ZKE nachbestellt.

Beispiel Saarlouis: An 21 Tagen sind die Räumfahrzeuge im Einsatz gewesen. Betriebsleiter Hans Werner Strauß: „Etwa 220 Tonnen Salz wurden gestreut. 140 Tonnen mussten nachbestellt werden.“ Hatte der Betriebshof im vergangenem Winter 37 000 Euro dafür ausgegeben, so seien es bisher 62 000 Euro. Für die Straßensanierung werden 100 000 bis 200 000 Euro fällig, schätz Dieter Mathis, Leiter des Tiefbauamtes.

Beispiel Nonnweiler:
Dort wurden laut Gemeinde 22 000 Euro für Salz ausgegeben. Im Jahr davor waren es nur 9000 Euro.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein