A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Tholey-Hasborn und AS Tholey Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, Gefahr durch defekten LKW, Standstreifen blockiert Reifenteile (04:54)

A1

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Deutlich weniger Erwerbstätige 2009 im Saarland


Quelle: Statistisches Landesamt

Saarbrücken. Die Zahl der Erwerbstätigen im Saarland ist im vergangenen Jahr infolge der Wirtschaftskrise deutlich um 0,8 Prozent gesunken. Nach Angaben des Statistischen Amtes in Saarbrücken vom Donnerstag ging die Zahl verglichen mit 2008 um 4300 auf insgesamt 506 000 Menschen zurück. Allein im produzierenden Gewerbe seien 5300 Jobs verloren gegangenen, was einem Minus von fast 4,5 Prozent entspreche. Auch der angesichts von Konjunkturprogrammen leichte Zuwachs im Baugewerbe konnte diesen Trend nicht ausgleichen.

Besonders hart hat es auch die Zeitarbeitsbranche getroffen, in der die Zahl der Erwerbstätigen um 3,6 Prozent oder fast 3000 Menschen schrumpfte. Ein deutliches Plus von 3700 verzeichneten hingegen öffentliche und private Dienstleister.


2008 2009 Diff. Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 3900 4000 100 Produzierendes Gewerbe > ohne Baugewerbe 120000 114700 -5300 > Baugewerbe 25200 25600 300 Dienstleistungen > Handel, Gastgewerbe und Verkehr 125400 125200 -200 > Finanzierung, Vermietung, usw. 82700 79800 -3000 > Öffentliche und private Dienstleister 153100 156800 3700 Erwerbstätige insgesamt 510300 506000 -4300
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein