B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die 6 erfolgreichsten saarländischen Musik-Exporte

Genetikk
Fangen wir doch einmal mit etwas ganz Aktuellem an: Karuzo und Sikk, besser bekannt unter dem Namen „Genetikk“.
   

KARUZO SIKK #gnkk #gethi @hikids1991

Ein von GENETIKK (@gnkk1) gepostetes Foto am 7. Mär 2014 um 4:31 Uhr


Die Saarbrücker Hip-Hop-Crew macht schon seit vielen Jahren zusammen Musik – und das mittlerweile richtig erfolgreich. Ihr aktuelles Album „Achter Tag“ landete auf Platz Eins der Charts in Deutschland, Österreich und Schweiz. Dafür gab es Gold. 

 

Übrigens: Hier geht’s zum Genetikk-Interview  „Hausbesuch beim HipHop-Duo Genetikk in seiner Saarbrücker Zentrale." 
 

Zurück zur Übersicht

Sandra Kommen wir nun zu einem - für die jüngeren Generationen - wohl etwas unbekannteren Namen, der jedoch für weitaus bekanntere Lieder steht:



Genau, das ist einer dieser Songs, die man schon einmal gehört hat.  Auch wenn der Künstlername „Sandra“ wohl vielen nichts mehr sagt, hat die gebürtige Saarbrückerin – die auf den bürgerlichen Namen Sandra Ann Lauer hört – weltweit über 30 Millionen Tonträger verkauft. Somit gehört sie zu den erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands und hatte insbesondere mit der Single „Maria Magdalena“ weltweit Erfolg. 
 

Zurück zur Übersicht

Powerwolf Achtung, jetzt wird es laut. Die Power-Metal Band „Powerwolf“ (hier ist der Name Programm) aus Sulzbach war mit dem Album „Preachers oft the Night“ sechs Wochen lang auf Platz Eins der deutschen Charts.
   

Danke ELBRIOT, danke Hamburg - es war uns ein Fest!!!!

Ein von Powerwolf (@officialpowerwolf) gepostetes Foto am 20. Aug 2016 um 6:34 Uhr


Wir lassen hier einfach mal die Musik für sich sprechen.


 

Zurück zur Übersicht

Blackeyed Blonde Wo wir gerade beim Metal sind: kennt ihr noch „Blackeyed Blonde“? Die Nu Metal-Band aus Saarbrücken lief in den Neunzigern auf dem Musiksender VIVA (kennt ihr noch VIVA?) hoch und runter. Zumindest in Nachtrotation. Somit gehörte die Band zu dieser Zeit den erfolgreichsten Bands des Nu Metal-Genres an. Übrigens: Die Jungs machen auch heute noch Musik:


 

Zurück zur Übersicht

Nicole Nun zu den Platzhirschen. Wenn das hier ein Countdown wäre, kämen wir ohne Zweifel jetzt zu Platz Zwei. Und diesen Platz belegt….Trommelwirbel….„Nicole“! Ja, genau, die „Ein bisschen Frieden“-Nicole: 
   

Freitag Nacht Lied Für München : #EinBisschenFrieden http://youtu.be/CJDxnWFqpiA #Eurovision #Munich #Bayern #OlympiaPark @eurovision_de ??????

Ein von Eurovision-Fr.net (@eurovisionfrnet) gepostetes Foto am 22. Jul 2016 um 12:33 Uhr


Als 17-Jährige gewann die gebürtige Saarbrückerin mit dem Titel „Ein bisschen Frieden“ den heutigen Eurovision Song Contest 1982 (damals noch „Grand Prix Eurovision de la Chanson“) – der allererste Eurovision-Sieg für Deutschland. Zudem belegte das gleichnamige Album 20 Wochen lang den ersten Platz der deutschen Charts. Darüber hinaus ist Nicole Echo-Preisträgerin, hat elf Mal die Goldene Stimmgabel verliehen bekommen und ist im Besitz des saarländischen Verdienstordens. 

 
 

Zurück zur Übersicht

Frank Farian Mehr als 800 Gold- und Platinauszeichnungen, ein Echo für das Lebenswerk, drei eigene Studios und Produktionen wie „Boney M.“ oder „Milli Vanilli“: Kein Musik-Export aus dem Saarland ist wohl so erfolgreich wie... 
   

#frankfarian #autograph

Ein von poltur (@poltur) gepostetes Foto am 11. Jun 2016 um 20:52 Uhr

 
...Frank Farian! Zwar ist der Produzent, Komponist und Musiker im rheinland-pfälzischen Kirn geboren, jedoch wuchs Farian nach dem Zweiten Weltkrieg in Saarbrücken-Altenkessel auf. Sein bis heute größter Hit ist „Rivers of Babylon“. Dieses Lied hat Frank Farian für Boney M geschrieben und landete damit in Deutschland, Österreich, Schweiz und England jeweils über 20 Wochen auf der Nummer Eins.

 

Übrigens: Frank Farian bekommt jetzt sein eigenes Musical.

Wir haben einen wichtigen Künstler vergessen? Schreibt uns doch einfach eine E-Mail an redaktion@sol.de. 
 

 Zurück zur Übersicht 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein