A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Völklingen und AS Völklingen-Geislautern Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (18:40)

A620

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die Schlagzeilen der Nacht: Das ist passiert

Schweres Erdbeben in Japan

In Nordjapan ist es am Abend (deutscher Zeit) zu einem schweren Erdbeben gekommen. Laut Angaben der Regierung hatte das Beben eine Stärke von 7,4. Es löste Flutwellen von stellenweise über einem Meter aus. Dennoch lief es glimpflich ab: Es gab zwei Verletzte, die Schäden seien nach ersten Erkenntnissen nicht groß. Die Region war schon 2011 von einem schweren Erdbeben getroffen worden. Damals starben 18.500 Menschen, im Atomkraftwerk Fukushima kam es zu einem GAU.

Drei "International Emmy Awards" gehen nach Deutschland

Bei den "International Emmy Awards" gewann Deutschland in drei Kategorien die begehrte Trophäe. Christiane Paul gewann in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" für den ARD-Thriller "Unter dem Radar". Dabei setzte sie sich unter anderem gegen Judi Dench durch. Die RTL-Produktion "Deutschland 83" gewann in der Kategorie "Beste Dramaserie". Als "bester Dokumentarfilm" wurde "Krieg der Lügen" ausgezeichnet, in dem es um die Vorgeschichte des Irakkriegs geht.
 

Klinsi nicht mehr Trainer der USA

Jürgen Klinsmann ist nicht mehr Trainer der US-amerikanischen Fußballnationalmannschaft. Der Deutsche wurde am Abend vom Verband beurlaubt. Nach zuletzt zwei bitteren Niederlagen drohen die USA die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu verpassen. "Wir sind davon überzeugt, dass wir jetzt eine andere Richtung einschlagen müssen", kommentierte Verbandschef Sunil Gulati die Entscheidung. Klinsmann war seit 2011 im Amt. MEHR >

Kanye West zur Beobachtung im Krankenhaus

US-Rapper Kanye West ist nach dem überraschenden Abbruch seiner Tournee in den USA und Kanada zur Beobachtung in eine Klinik in Los Angeles gebracht worden. Zuvor war bei der Polizei ein medizinischer Notruf eingegangen, berichteten US-Medien. Nähere Angaben gab es nicht. West hatte seine noch 21 Konzerte umfassende Tournee ohne Angaben von Gründen abgebrochen. Am Samstag hatte West Fans verärgert, als er bei einem Konzert in Sacramento nach nur drei Songs unter anderem gegen Hillary Clinton schimpfte, bevor er die Show abbrach.
 

Zurück zur Übersicht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein