A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Zwischen AS Merzig und AS Rehlingen Gefahr durch defektes Fahrzeug (01:33)

A8

Priorität: Sehr dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die neue ärztliche Vergütung

Saarbrücken. Die neue Honorar-Reform für Ärzte ist so kompliziert, dass selbst Experten sie kaum verstehen. Sie wurde von einem Bewertungsausschuss (aus Kassen- und Ärzteverbänden) erarbeitet und fundiert auf einem Punktesystem (jeder Punkt ist 3,5 Cent wert) sowie auf „Fallwerten“ (durchschnittlicher Wert eines Behandlungsfalls).

Die Fallwerte unterscheiden sich deutlich nach Fachrichtung: So beträgt der Fallwert eines Frauenarztes 18,35 Euro, der eines HNO-Arztes indes 33,48 Euro. Die insgesamt vorhandene Geldmenge (30 Milliarden Euro pro Jahr für 149 000 niedergelassene Ärzte und Therapeuten) wird nach einem „einheitlichen Bewertungsmaßstab“ (EBM) verteilt. Dieser orientiert sich an drei Leistungsbereichen: dem Regelleistungsvolumen RLV (macht 95 Prozent aus), den „einzelnen Leistungen“ (Vorsorge, Ambulante OP) und den „freien Leistungen“ wie Akupunktur, Schmerztherapie. Für jede Leistung gibt es Punkte, für eine sonographische Untersuchung von Uro-Genital-Organen mittels B-Mode-Verfahren sind 245 Punkte veranschlagt, das macht genau 8,58 Euro. Ein Krankenbesuch bringt 440 Punkte, also 15,40 Euro.

Noch komplizierter wird das System durch Fallwertzuschläge für bestimmte Leistungen. Und durch die Tatsache, dass Leistungen nur bis zu einer festgelegten Grenze abgerechnet werden können. Was darüber liegt, wird mit abgestaffelten Punktwerten vergütet - es sei denn, die Praxis hat ihr RLV nicht ausgeschöpft. . . bb
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein