A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (16:21)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Diese Saarländer kämpfen auf dem Balkan gegen die Wassermassen

Die THW-Helfer aus Theley (v.l.): Michael Mehle, Lars Hinsberger und Stefan Wilhelm.

Die THW-Helfer aus Theley (v.l.): Michael Mehle, Lars Hinsberger und Stefan Wilhelm.

Das Technische Hilfswerk (THW) hat Einsatzkräfte mit Pumpgeräten in die Überschwemmungsgebiete auf den Balkan geschickt – darunter auch vier Männer aus dem Saarland. Wie die Organisation mitteilte, reisen drei Helfer des THW aus Theley und ein Helfer der Ortsgruppe Völklingen/Püttlingen in das Flutgebiet nach Bosnien.

Das Land erlebt das schlimmste Hochwasser seit 120 Jahren. Die Saarländer sind Teil eines 17-köpfigen Spezialteams auch aus Hessen und Rheinland- Pfalz, das Hochleistungspumpen für den Kampf gegen die Wassermassen mitbringt und vor Ort installiert.

Mit dem Gerät lassen sich laut THW bis zu 15 000 Liter in der Minute über eine Distanz von einem Kilometer fördern. Ein weiteres Team aus Deutschland ist zu einem Hilfseinsatz in Serbien aufgebrochen. red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein