Saarland: In Homburg-Jägersburg ist die Saar-Pfalz-Straße in Höhe der Hausnummer 45 voll gesperrt auf Grund eines Verkehrsunfalls. (19:14)

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Dillinger Sänger Rozario veröffentlicht erste Single

Symbolbild

Symbolbild

Für Rosario Ray Di Franco alias Rozario steht fest: „Ich wollte schon immer ins Showgeschäft gehen und Musik machen.“ Bereits im Kindergarten hat der gebürtige Italiener, der im Alter von vier Jahren mit seinen Eltern ins Saarland kam, als Rockstar Bon Jovi verkleidet gesungen.

Jetzt lebt er in Dillingen . Dort ging er auch auf die Realschule und nutzte die Gelegenheit für die großen Bühnen der Welt zu proben. So hat der heute 22-Jährige nach eigenen Angaben Veranstaltungen moderiert und auch sein musikalisches Talent auf Schulfesten unter Beweis stellen können. „Ich habe mich schon damals auf der Bühne wohl gefühlt“, sagt er.

Jetzt wurde sogar sein Kindheitstraum war: Die erste eigene Single. Das Debüt „The Impossible“ („Das Unmögliche“) von Rozario, so sein Künstlername, ist Anfang Juni bundesweit im Handel und als Download erschienen. Das Lied handelt von der Liebe in all ihren Facetten – von der Partnerschaft bis zu Freunden und der Familie, die ihn stets unterstützt hätten. Zudem soll die Rock-Nummer dazu auffordern, auf die schöne Zeit, die man gemeinsam erlebt hat, zurückzublicken und niemals aufzugeben.

Der Titel ist in Zusammenarbeit mit dem Musiker Jay Khan entstanden, der mit der Boyband US5 („Maria“) bekannt wurde: „Wir haben uns in Berlin kennen gelernt und uns direkt verstanden“, erklärt der Saarländer.

Und Khan lobt ihn: „Rozario ist ein sehr ambitionierter und talentierter Künstler. Die Zusammenarbeit im Studio war sehr produktiv und hat viel Spaß gemacht. Ich freue mich auf zukünftige gemeinsame Projekte mit Rozario.“ So sei bereits ein Album, dass jedoch „kein Schnellschuss“ werden soll, geplant, betont der 22-Jährige.

Im Gegensatz zu der „Deutschland sucht den Superstar 2014“-Zweitplatzierten Meltem Acikgöz, die ebenfalls aus Dillingen kommt, wäre ein schneller Casting-Show-Ruhm für ihn nicht in Frage gekommen. Rozario: „Ich will meinen eigenen Weg gehen. Dabei soll es nicht um das Optische gehen, sondern die Leute sollen meine Musik und mich als Menschen schätzen.“

Vor seiner Gesangskarriere habe er bereits als Fotomodel für bekannte Modemarken wie Prada gearbeitet. Zudem besuchte er die Filmschule Baden, spielte im Saarland verschiedene Rollen in Theaterstücken und Musicals. Auch durch Gastrollen in TV-Serien wie „Verbotene Liebe“ wurde Rozario überregional bekannt. Doch nun legt er den Schwerpunkt auf eine Karriere als Rockstar: „Das ist erst der Anfang“, betont er selbstbewusst.

www.Rozarioray.com
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein