L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (19.09.2017, 01:43)

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Dillinger Stadtfest und Kulturbühne starten

  Dillingen. Die Kulturbühne wertet Bürgermeister Franz-Josef Berg als Erfolgsgeschichte. Bis zu 900 Zuhörer kamen im vergangenen Jahr zu den Veranstaltungen, die jeweils donnerstags von 19 bis 22 Uhr auf den Bühnen der Innenstadt liefen. Das Programm in diesem Jahr stünde wieder auf hohem Niveau, verspricht Kulturamtsleiterin Gertrud Schmidt.




Zum achten Mal Kulturbühne

Es ist die achte Auflage der Kulturbühne. „Damit haben wir den Nerv des Publikums getroffen“, sagte Berg. Gute Musik und Geselligkeit machten den Mix aus, der die Menschen am Donnerstagabend in die Hüttenstadt zieht. Bis zum 1. September präsentiert die Bühne in der Innenstadt ein abwechslungsreiches Programm, darunter alte Bekannte und neue Gesichter. Den Auftakt machten am Donnerstag beim Stadtfest alte Bekannte: die „Alligators“, eine Cover-Band, die sich der Rock’n’Roll-Zeit widmet.

Am 16. Juni geht es am Odilienbrunnen mit der Band „Big Mac“ weiter. Dillinger Musiker, die sich bereits in den 70er Jahren als Band zusammenschlossen und nun ein Revival erleben. Die Band sorgt für Partystimmung nach dem Firmenlauf.

Das Gleisdreieck steht am 30. Juni im Mittelpunkt, wenn sich „Wintage“ präsentiert. Der Name steht für ein Trio von jungen Musikern, die hochwertige, akustische Gitarrenmusik präsentieren, zu der harmonische, mehrstimmige Chöre erklingen. Am Gleisdreieck treten am 7. Juli dann „Lucky Lips“ auf, drei gebürtige Dillinger, die Funk, Soul, Jazz und Rock zaubern. Der französische Nationalfeiertag am 14. Juli wird auch am Markplatz in Dillingen zum Thema. Die Schoenen präsentieren ihr Programm „Chante la Vie“. „Herzblut“ heißt es am 21. Juli am Odilienbrunnen. Sowohl neuere Titel von Juli oder Revolverheld, als auch die älteren Nummern der 80er und 90er stehen auf dem Programm. Flügel, Kontrabass und Schlagzeug sind die Werkzeuge von „La Tazz“, eine Formation, die versucht, neue Wege zu gehen und die Entwicklung und Elemente moderner Musik in ihre Arrangements einzubinden, ohne dabei die Jazztradition zu vernachlässigen. Sie treten am 28. Juli am Gleisdreieck auf.

Luigi B. bildet Abschluss der Kulturbühne 2011

Die Stefan Sünder Band ist am 4. August am Odilienbrunnen zu Gast, eine Band, die seit über 20 Jahren zu den Top-Bands im deutschsprachigen Raum zählt. „Respect“ heißt es am 11. August am Gleisdreieck, wenn fünf Urgesteine der Rockmusik mit einer „Level-42-Präsentation“ aufwarten. „Betty Booster“ stehen am 18. August auf der Bühne am Odilienbrunnen, „Bossa 68“ am 25. August auf der Bühne am Gleisdreieck. Den Abschluss der Kulturbühne 2011 bildet „Luigi B.“ am 1. September am Odilienbrunnen. Der aus Italien stammende Vollblutmusiker verfügt über ein riesiges musikalisches Repertoire und hat in zahlreichen bekannten Formationen mitgewirkt. Seine Band ist ein Garant für fetzige Partystimmung, eine Musikshow auf höchstem Niveau.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein