B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Drachenboot-Indoor-Cup im Püttlinger Trimmtreff-Hallenbad

Eine Riesengaudi soll er werden, der 1. Püttlinger Drachenboot-Indoor-Cup unter Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer. Im Trimmtreff-Hallenbad kämpfen 14 Hobby- und Freizeitteams um den Sieg. Am Samstag, 15. Februar, um 14 Uhr fällt der Startschuss zum ersten Rennen im 25-Meter- Schwimmbecken.

„Die Rennen werden in zwei Booten des Herstellers BuK ausgetragen“, sagt Martin Alt, Sportwart des Drachenbootvereins Saar. Dieses Drachenbootrennen sei eigentlich ein Tauziehen, mit dem Ziel, das gegnerische Boot innerhalb von maximal 45 Sekunden möglichst weit nach hinten zu ziehen. Die gegnerischen Drachenboote sind über Seile und Umlenkrollen miteinander verbunden. Wer also über die Paddel mehr Kraft ins Wasser bringt, zieht das gegnerische Boot ein Stückchen zurück. Gelingt es einer Mannschaft, sich vier Meter Vorsprung zu erpaddeln, hat sie vorzeitig gewonnen.

Gelingt das nicht, siegt das Boot, dessen Insassen sich nach Ablauf der festgelegten Rennzeit von 45 Sekunden einen Vorsprung erarbeitet haben. Alt: „Jedes Boot ist 12,80 Meter lang und mit zwölf Wettkämpfern, davon mindestens vier Frauen, sowie einem Trommler oder einer Trommlerin besetzt.“ Bei Rennen unter freiem Himmel, zum Beispiel auf der Saar, bestehe die Besatzung in der Regel aus 20 Paddlern, einem Trommler und einem Steuermann. Ausrichter des 1. Püttlinger Drachenboot-Indoor- Cups sind die Volksbank Saar-West, der Drachenbootverein Saar und die Stadt Püttlingen. „Drachenbootrennen haben sich in den vergangenen Jahren zu Sportveranstaltungen mit hohem Zuschauerinteresse entwickelt. Disziplin, Kraft, Teamgeist und Taktik sind gefragt, wenn Männer und Frauen ins Boot steigen und die Paddel fliegen lassen“, sagen Bürgermeister Martin Speicher und Manfred Ziegler von der Volksbank Saar-West.

Der Eintritt ist frei

Der Eintritt zum Drachenbootcup ist frei. „Die Rennen werden auch per Video ins Foyer des Trimmtreff-Hallenbades übertragen“, sagt Stefan Waltner von der Püttlinger Stadtverwaltung, die auch mitmacht. Mit Waltner im Boot.

Auf dem Prgramm stehen am Samstag ab 14 Uhr zunächst 26 Qualifikationsrennen, in denen die 14 teilnehmenden Mannschaften Punkte für die Finalrunde sammeln können. Jedes Team hat vier Qualifikationsläufe. Die Mannschaften, die danach auf den Plätzen drei und vier liegen, bestreiten das kleine Finale um 18.40 Uhr. Im Finale, das um 18.50 Uhr beginnt, stehen die beiden Teams, die in der Qualifikation die meisten Punkte auf ihrem Konto verbucht haben.

AUF EINEN BLICK

Die Teilnehmer beim 1. Püttlinger Drachenboot- Indoor-Cup: SV Ritterstraße DJK Püttlingen Gemeinschaftsschule Peter-Wust Püttlingen Freiwillige Feuerwehr Stadt Püttlingen/Jugend Turnverein Püttlingen Handballsportverein Püttlingen THW-Ortsgruppe Völklingen/ Püttlingen Reservistenkameradschaft Püttlingen SC Delphin Püttlingen Reha-Fit-Köllertal Sparkasse Saarbrücken Volksbank Saarlouis Volksbank Saar-West Stadt Püttlingen red

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein