A1 Saarbrücken - Trier Zwischen AS Saarbrücken-Hubert-Müller-Straße und AS Riegelsberg in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (23:23)

A1

Priorität: Sehr dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Drachenboot-Teams bereiten sich aufs Saarfest am Wochenende vor

Auch die Drachenbootrennen sind beim Saarfest sehr beliebt.

Auch die Drachenbootrennen sind beim Saarfest sehr beliebt.

„Are you ready? Attention! Go!“, schallt es am kommenden Wochenende wieder über die Saar. Beim 12. Saarfest wird allerdings nur an zwei Tagen um die Wette gepaddelt. Der für Freitag angesetzte Saarland-Schul-Cup fällt aus. Das teilte Barbara Becker, die Vorsitzende des Kanu-Clubs Völklingen, am Montagabend mit. Der viele Regen der letzten Wochen hat den jungen Athleten einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wegen des Hochwassers musste ihr Training immer wieder abgesagt werden. Aus dem Rathaus ist jedoch zu hören, dass der Schul-Cup am 14. September nachgeholt wird.

Die Völklinger Drachenbootmeisterschaft geht aber wie geplant über die Bühne. Das Team Freispruch ist wieder mit von der Partie. Am Montag treffen sich die Rechtsanwälte und ihre Freunde am Bootshaus an der Karolinger Brücke. Beim letzten Training vor dem Saarfest wollen sie am Feinschliff arbeiten und Starts üben. „Unsere Stärke sind der sehr gute Teamgeist und die Freude am Paddeln“, sagt Frank Steffgen. Der Kapitän verrät auch eine Schwäche: Zuweilen mangelt es an Trainingsfleiß.

„Es ist eine coole Truppe“, sagt Lena Scherer. Die 18-jährige Trommlerin ist das jüngste Teammitglied. Kurz vor dem Rennstart wird auch bei den Juristen die Anspannung steigen. „Ein bisschen Adrenalin kommt hoch“, weiß Domenica D’Ugo. Im vorigen Jahr belegte die Mannschaft beim Saarfest den dritten Platz in der Klasse C. Es ist also noch Luft nach oben. Aber für welche Leistungsgruppe man sich auch qualifiziert – das Ziel bleibt gleich: ein Platz auf dem Treppchen. Seit Anfang April wird im Wasser trainiert. Den letzten Muskelkater hatte Julia Preßer noch vorige Woche. „An mehreren Stellen“, berichtet sie. Ihr Rezept gegen die Beschwerden: Weitertrainieren. Neben Kraft, Ausdauer und Technik, erklärt Walter Teusch, ist die Harmonie im Boot wichtig. Der erfahrene Paddler ist am Saarfest nicht nur im Wasser aktiv, er kommentiert die Rennen für die Zuschauer. Und was wäre die Höchststrafe für das Team Freispruch? „Wenn wir absaufen“, schmunzelt Teusch. Doch ein Kentern ist nicht zu befürchten, dafür ist die Truppe zu lange im Geschäft. Das bestätigt sich, als es ernst wird. „Attention! Go!“, ruft Trainer Kai Wagner. Seine Schützlinge lassen sich nicht lange bitten, nach der Aufwärmphase wird gepaddelt, was das Zeug hält. Harmonisch gleitet das Boot durchs Wasser.


AUF EINEN BLICK 

Beim Saarfest (14. bis 16. Juni) präsentieren der Kanu-Club Völklingen und die Stadt die elfte Auflage der Völklinger Drachenbootmeisterschaft. Rund 20 Mannschaften haben für die 250 Meter lange Strecke an der Wehrdener Schiffsanlegestelle gemeldet. Am Samstag, 15.30 Uhr, starten die Qualifikationsläufe. Nach den dort gefahrenen Zeiten werden die Teams in drei Leistungsklassen eingeteilt. Die Gruppenrennen beginnen am Sonntag, zwölf Uhr. Am Samstag, 19.30 Uhr, steht das Drachenboot- Verfolgungsrennen auf dem Programm: Die Teams gehen im Abstand von 15 Sekunden auf eine 2000 Meter lange Strecke. Nach je 500 Metern wird gewendet. Überholmanöver sind zugelassen. Über die Platzierung entscheidet nicht der Zieleinlauf, sondern die gefahrene Zeit. tan
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein