A623 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Herrensohr und Einmündung Rodenhof Bauarbeiten, linker Fahrstreifen gesperrt, Stau zu erwarten bis 19.10.2017 05:00 Uhr (17.10.2017, 16:49)

A623

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Drei junge Männer wegen schweren Raubes vor Gericht

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Am ersten Verhandlungstag wurde lediglich die Anklage verlesen. Danach haben die drei Männer im Dezember 2014 nachts an der Fußgängerbrücke zwischen St. Johann und St. Arnual am Heizkraftwerk auf ein Opfer gewartet. Ein Mann mit einer Laptop-Tasche über der Schulter kam über die Brücke gelaufen. Sofort wurde er umringt, mit einem Messer und einer geladenen Schreckschusspistole bedroht und aufgefordert, sein Geld herauszugeben. Der Angegriffene wehrte sich und erlitt dabei eine Schnittverletzung an der Hand. Als einer der Räuber ihn losließ, versuchte er, durch die Unterführung Richtung Koßmannstraße zu fliehen.

Er wurde eingeholt und der Täter mit der Waffe feuerte einen Schuss direkt vor seinem Auge ab. Dadurch erlitt das Opfer schwere Verletzungen am Auge. Ein anderer Täter fügte dem am Boden Liegenden mehrere Schnittverletzungen im Gesicht zu. Nach weiteren schweren Misshandlungen entriss man dem Fußgänger die Tasche mit dem Laptop und nahm ihm seine Uhr vom Handgelenk. Den Erlös aus dem Raub sollen die Täter untereinander aufgeteilt haben. Der Prozess wird am 18. Juni fortgesetzt. Alle Angeklagten bleiben in Untersuchungshaft.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein