A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke Unfallaufnahme, Gefahr, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, rechter Fahrstreifen blockiert (02:39)

A620

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Dreimal hat’s gekracht: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Friedrichsthal/Dudweiler. So fuhr ein Pkw in der Nacht zum Sonntag (25.09.2011) in der Elversberger Straße in Friedrichsthal ein Verkehrsschild um. Der Verursacher machte sich aus dem Staub. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht ein. An der Unfallstelle fand die Polizei mehrere Teile des Fahrzeugs. Demnach handelt es sich um einen silberfarbenen Ford Fiesta, älteres Modell (Baujahr: etwa 1995). Der Pkw muss vorn erheblich beschädigt sein. In Jägersfreude wiederum kam es am Samstag zwischen 16 und 17 Uhr auf dem Parkplatz des Netto-Marktes zu einem Verkehrsunfall.

Ein unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte einen blauen Mercedes Benz, der vor dem Einkaufsmarkt abgestellt war. Als die Halterin nach dem Einkauf zurückkam, stellte sie Beschädigungen an der hinteren Stoßstange und am Kotflügel fest. Auch in diesem Fall ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht. Der dritte gemeldete Vorfall vom Wochenende ereignete sich in Dudweiler. In der Straße „Am Neuhauser Weg“ (Höhe Hausnummer 51) wurde am Samstagabend ein geparkter BMW Z4 beschädigt. Ein vorbeifahrender Wagen kollidierte mit dem Pkw und verursachte hohen Sachschaden. red/mh

In allen geschilderten Fällen bittet die Polizei Sulzbach um brauchbare Zeugenhinweise unter Tel. (0 68 97) 933-0.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein