A623 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Herrensohr und Einmündung Rodenhof Bauarbeiten, linker Fahrstreifen gesperrt, Stau zu erwarten bis 19.10.2017 05:00 Uhr (17.10.2017, 16:49)

A623

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Drogen Ursache für Tod auf Polizeistation?

Saarbrücken. Die Todesursache des am Samstag auf einer Saarbrücker Polizeidienststelle verstorbene 28-Jährigen ist weiter ungeklärt. Wie die Polizei gestern mitteilte, konnten bei der Obduktion keine inneren oder äußeren Verletzungen festgestellt werden. Der geistig verwirrte Mann hatte sich auf der Dienststelle massiv dagegen gewehrt, in eine Fachklinik eingeliefert zu werden. Die Beamten mussten ihn deswegen mit "einfacher körperlicher Gewalt" bändigen. "Es wurde festgestellt, dass die Behandlung durch die Polizei nicht zum Tode geführt hat", sagte Kriminaloberkommissar Hans-Peter Harz. Vor dem Eintreffen des Krankenwagens kollabierte der Mann und konnte von Sanitätern nicht wiederbelebt werden. Es gebe Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum, sagte Harz. Ob der Burbacher, der als Konsument von Betäubungsmitteln bekannt war, an einer Überdosis gestorben ist, soll nun ein toxikologisches Gutachten feststellen. bali 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein