A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Zwischen AS Birkenfeld und AS Nohfelden-Türkismühle Unfallaufnahme, Gefahr auf dem Überholstreifen (15:01)

A62

Priorität: Dringend

-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ein Dutzend Menschen nach Gas-Alarm in Püttlingen evakuiert

In Schutzanzügen sicherten Helfer die Einsatzstelle in Püttlingen ab, nachdem Gas-Alarm ausgelöst worden war.

In Schutzanzügen sicherten Helfer die Einsatzstelle in Püttlingen ab, nachdem Gas-Alarm ausgelöst worden war.

Gas-Alarm am Samstagnachmittag in Püttlingen: Gegen 15 Uhr bemerkten Bewohner der Völklinger Straße Gasgeruch und ein Zischen aus einer Baugrube. Sofort alarmierten sie Polizei und Feuerwehr. Diese eilten zur Einsatzstelle und sperrten die Völklinger Straße zwischen Am Mühlenberg und Steinkreuzstraße. Nach Polizeiangaben mussten die Bewohner von vier Häusern, rund ein Dutzend Menschen, aus Sicherheitsgründen evakuiert werden.

Die mit rund 30 Helfern angerückte Freiwillige Feuerwehr Püttlingen baute von zwei Seiten her eine Wasserversorgung auf, um im Falle einer Explosion schnell reagieren zu können. Denn die Wehrleute stellten ein „explosionsartiges Gemisch“ fest. Mit Atem- und Hitzeschutz warteten die Helfer in sicherer Entfernung auf den Entstördienst der Firma Energis. Wie die Polizei bekannt gab, war an einer Baugrube die Gasleitung aus der Nachkriegszeit an der Oberfläche angekratzt worden. Das war vermutlich, im Zusammenspiel mit Korrosion an der Leitung, für den Gasaustritt verantwortlich.

Experten des Energieversorgers gelang es, bei zunächst weiter austretendem Gas die Leitung abzudichten. Danach wurde die Gaskonzentration gemessen und nach anderthalb Stunden Entwarnung gegeben. Gegen 16.30 Uhr konnte auch die Sperrung der Völklinger Straße aufgehoben werden. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein