A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ein Fest für Brotliebhaber

Nachrichten aus der Region Homburg.

Nachrichten aus der Region Homburg.

Wer liebt nicht den Geruch von frischgebackenem Brot, der normalerweise nur beim Einkauf in einer Bäckerei zu erhaschen ist. Dieser Duft wird an diesem Samstag, 24. August, die Homburger Innenstadt durchdringen und zahlreiche Brotliebhaber auf den Historischen Marktplatz locken. Denn dort findet von 10 bis 14 Uhr der 3. Saarländische Brotmarkt statt. Veranstaltet wird dieser von der Bäckerinnung Saarland. Die Schirmherrschaft übernehmen Oberbürgermeister Karlheinz Schöner und Landrat Clemens Lindemann. Mit im Gepäck haben die zehn teilnehmenden Bäcker aus dem ganzen Saarland rund 50 verschiedene Brotsorten, die sie zum Probieren und zum Verkauf anbieten. „Wir wollen der Bevölkerung die handwerkliche Qualität der Produkte in ihrer Vielfalt anbieten. Außerdem können sich die Besucher hier einen Überblick über die Bäckerszene im Land machen“, erzählt Roland Schaefer, Landesinnungsmeister der Bäckerinnung Saarland.

Hätte man für gewöhnlich nur ein Brot zuhause, gebe es auf dem Brotmarkt die Gelegenheit, 50 verschiedene Sorten zu probieren. „Die Besucher können mit den Bäckermeistern vor Ort sprechen und sich über die Inhaltsstoffe informieren“, so Schaefer weiter. Beim letzten Markt im Jahr 2011 seien 2000 Brote verkauft worden. „Auch in diesem Jahr bietet jeder Bäcker wieder rund 200 Brote an.“ Dabei gebe es kein Brot doppelt: „Jeder Bäcker hat zwei bis drei Spezialsorten im Angebot“, versichert Schaefer. Ein Lob spricht der Landesinnungsmeister an die Stadt Homburg aus. „Die Stadt stellt uns kostenlos den Platz und die Stände zur Verfügung. Das ist absolut vorbildlich.“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein