A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Einbrecher-Reigen: Polizei schnappt gleich vier Tatverdächtige

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Da haben die Handschellen der Polizei im Landkreis St. Wendel so richtig geklickt. Denn die Ermittler schnappten gleich mehrere mutmaßliche Einbrecher. Wie ein St. Wendeler Behördensprecher meldet, ging es um Taten in Leitersweiler und St. Wendel.

 

So sollen zwei Männer und eine Frau einen Leitersweiler Stall geräubert haben. In der Nacht auf Samstag stiegen sie ein, nahmen Zaunteile und Werkzeugkisten mit. Dann türmten sie. Die Ermittler nahmen umgehend die Verfolgung auf und griffen in der Gemeinde Nohfelden zu. Dabei fanden sie auch das Diebesgut. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen Namborner (30), einen Freisener Komplizen (24) sowie eine 40-jährige Nohfelderin.

 

Um Beschaffungskriminalität dreht sich alles beim zweiten Tatverdächtigen: Dabei ging während der Routinekontrolle einer Polizeistreife in St. Wendel ein Mann (36) ins Netz. Der Arbeitslose aus der Kreisstadt soll mehrere Einbrüche auf dem Kerbholz haben, um seinen Drogenkonsum zu finanzieren. In einem Rucksack trug er am Sonntag Werkzeug, das Einbrecher benötigen. Schraubenzieher und Brecheisen zählten dazu. So soll der Mann in der Nacht auf Freitag vergangener Woche ins Missionshaus eingebrochen sein, um an mehrere 100 Euro zu gelangen. Wochen zuvor hatte er es zweimal auf die St. Wendeler Disco Flash abgesehen, um dort Hochprozentiges einzustecken. Ein Amtsrichter schickte ihn zur Untersuchungshaft ins Saarbrücker Gefängnis.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein