L108 Fechingen Richtung Sankt Ingbert Zwischen Einmündung Flughafen Saarbrücken und Einmündung Sengscheid Unfall, Verkehrsbehinderung (15:41)

L108

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Eine Band hautnah am Original

Die Band Still Collings hat sich die Musik von Genesis und Phil Collins auf die Fahne geschrieben. Foto: VA</p>

Die Band Still Collings hat sich die Musik von Genesis und Phil Collins auf die Fahne geschrieben. Foto: VA

Die besten Hits von Phil Collins und Genesis sind angesagt beim Nikolaus-Konzert, das „Still Collins“ am Samstag, 3. Dezember, in der Stadthalle Saarburg gibt. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr.

Seit der Gründung im Herbst 1995 kann „Still Collins“ auf weit über 1300 gespielte Konzerte zurückblicken und gilt als einer der Mitbegründer einer regelrechten Tributeband-Kultur in Deutschland, die seit ihrer Entstehung in den 90er Jahren einen kaum vergleichbaren Boom erlebt hat. Mit rund 80 Konzerten pro Jahr gelten die Musiker als die gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband in Europa und ist so gefragt, dass sogar der ehemalige Genesis-Sänger Ray Wilson bereits für mehrere gemeinsame Konzerte gewonnen werden konnte.

Von „Selling England by the pound“ bis hin zum letzten Phil-Collins-Soloalbum „Going back“ blickt die Band musikalisch auf die komplette musikalische Palette der Phil-Collins- und Genesis-Musikgeschichte und beleuchtet gerne auch schon mal kurz das angrenzende Solo-Thema „ Peter Gabriel “. Die Besetzung besteht hierbei aus Sven Komp (Gesang), Katja Symannek (Backgroundgesang), Martin Littfinski (Schlagzeug), Markus Hartmann (Bass), Christoph Wüllner ( Keyboard und Backgroundgesang), Wolfgang Braun ( Keyboard und Backgroundgesang), Uli Opfergelt (Gitarre) sowie Stefan Marenbach und Jürgen Lagemann (Technik).

Karten kosten im Vorverkauf inklusive Gebühren 21,65 Euro (erhöhter Preis an der Abendkasse). Karten gibt es im Internet:

station-k.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein