L135 Tholey - Nohfelden Zwischen Einmündung Tholey und Einmündung L147 in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (03:25)

L135

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Einsatzreiches Wochenende für die Wehren im Kreis

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Starkregen, kleinere Brände, Fehlmeldungen von Brandanlagen oder auslaufende Flüssigkeiten nach Unfällen: Die Löschbezirke im Landkreis St. Wendel waren am verlängerten Wochenende mehrfach im Einsatz. So meldet Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer Wasserschäden nach dem Starkregen am Samstagmorgen in der St. Wendeler Luisenstraße und auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall an der Auffahrt zur A 62 in Freisen. Am Nachmittag rückten die Helfer gegen 16.22 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 122 bei Osterbrücken aus. Auch hier waren Betriebsstoffe ausgelaufen. Um 17.37 Uhr kam es zu einem Brand auf der A 62 im Baustellenbereich bei Türkismühle. Am Montag, 9.46 Uhr löste eine Brandmeldeanlage im Industriegebiet in St. Wendel Alarm aus.

 

Wie Frank Feid, Wehrführer der Gemeinde Nonnweiler berichtet, gab es auch in seinem Zuständigkeitsbereich einige Einsätze. So kam es am Samstag gegen 11 Uhr im Industriegebiet in Otzenhausen zu einer Ölspur. Schuld war ein geplatzter Hydraulikschlauch an einem Laster. Der Löschbezirk Otzenhausen kümmerte sich darum.

 

Gegen 20.55 Uhr wurde eine Verpuffung in einem Heizraum im Amselweg in Nonnweiler gemeldet. Der Hausbesitzer konnte keine Flammen entdecken. Doch breitete sich Rauch in den Wohnräumen aus. Der Löschbezirk Nonnweiler erkundete mit einer Wärmebildkamera die Kellerräume. Als Ursache wurde ein Defekt an der Heizung festgestellt. Anschließend wurde das Haus mittels eines Lüfters vom Rauch befreit. Verletzt wurde niemand.

 

Am Sonntag, 0.37 Uhr, löste eine Brandmeldeanlage in einem Betrieb im Industriegebiet in Otzenhausen aus. Reinigungsarbeiten waren Auslöser hierfür.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein