-10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Einzelhandel ächzt unter Abwrackprämie

Das Jahr 2008 sei für den Saar-Einzelhandel (ohne Kfz-Handel und Tankstellen) mit einem Umsatzplus von 0,7 Prozent angesichts der im vierten Quartal einsetzenden Wirtschaftskrise recht zufriedenstellend verlaufen, sagte Jakob, der im Hauptberuf Geschäftsführer des Kaufhauses Pieper in Saarlouis ist. "Ohne die Turbulenzen wäre das Jahr noch etwas besser verlaufen." Das vom Statistischen Landesamt vorläufig errechnete reale Umsatzplus des Saar-Handels von 1,3 Prozent "können wir aufgrund unserer jüngsten Umfrage nicht nachvollziehen", meint Jakob zur amtlichen Statistik. Der Saar-Einzelhandel zählt rund 6000 Betriebe mit etwa 36 000 Beschäftigten.

Im vorigen Jahr sparten die Saarländer am meisten beim Kauf von Kleidung. Dagegen legte der Fachhandel mit elektrischen Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik zu. Unverändert boomen die Discounter, die in der Krise weiteren Zulauf erhalten. Der seit Jahresanfang verschärfte Preiskampf bei Lebensmitteln werde weiter zunehmen, erwartet Jakob. Saar-Handels-Vizepräsident und Völklinger Schuhhändler Hans E. Agostini macht ein geändertes Käuferbewusstsein aus: "Der Kunde sucht wieder Wertigkeit bei langlebigeren Produkten.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein